InnoTEACH – Innovative Lehrtransferformate am Übergang zwischen Hochschule und Unternehmen

Das Projekt InnoTEACH ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule Biberach, der Technischen Hochschule Ulm und der Universität Ulm in Kooperation mit der HNU.

Ziel des Projektes ist die Stärkung des Ideen-, Wissens- und Technologietransfers zwischen Hochschulen und Unternehmen. Die Entwicklung und Durchführung von Lehrtransferformaten im Übergang vom Masterstudium zur Berufspraxis in Unternehmen ist dabei Teil der Projektziele.

Durch den frühen Kontakt zu Unternehmen erhalten Studierende Einblicke in anwendungsorientierte Problemstellungen und sammeln Erfahrungen im Arbeitsmarkt. Für Unternehmen eröffnet sich so die Möglichkeit Zugang zu künftigen Fachkräften zu erhalten. Grundlage werden die in InnoSÜD entwickelten Transferformate bieten, die es gilt kreativ für die Lehre weiterzuentwickeln.

InnoTEACH sucht Mitstreiter*innen und Weiterdenkende (Lehrende)

Sie fragen sich, wie sie Masterstudierende näher an der Praxis und entlang ihrer Herausforderung im Beruf begleiten können? Sie kooperieren bereits mit Unternehmen und sind offen für Wege die Lehre diesbezüglich zu gestalten? Gerne möchten Sie Studierenden langfristige Berufseinblicke ermöglichen und suchen ein passendes Konzept für die Umsetzung in der Lehre?

Wir freuen uns über Ihr Interesse zur Mitwirkung und Ihre Nachricht

Wir bieten: Didaktische Beratung und Begleitung in der Planung, Umsetzung und Verstetigung der Lehrformate, die auf Kooperation mit Unternehmen und Gesellschaft angelegt sind. Finanzielle Unterstützung, um kleinere Projekte zu realisieren (z.B. Co-Working Spaces, Kosten für Materialien (Labor), Reisekosten von Exkursionen, Honorare für Gastredner usw.).

Das Projekt sucht InnoTEACH sucht mitstreitende und weiterdenkende Lehrende!

Zum Kontaktformular

Förderantrag in der Linie „Regionale Innovationspatenschaften“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg