Security Evolution bei Fahrzeugvernetzung

Security Evolution bei Fahrzeugvernetzung (EVOSEC) ist ein Forschungsprojekt des Instituts für Verteilte Systeme der Universität Ulm in Kooperation mit der Audi AG.

Ziel ist die Untersuchung, wie Sicherheitsmechanismen sich an neue Angriffe und zukünftige Herausforderungen anpassen können.

Personen

Leitung

 Prof. Dr. Frank Kargl 

Mitarbeiter

Dominik Lang

Förderung

Industriekooperation mit der Audi AG

 

Status

Laufzeit: 2015 bis 2018