Security und Privacy in Mobilen Systemen - SPMS

Sommersemester 2020

Diese Vorlesung findet trotz Corona-bedingter Einschränkungen im Sommersemester 2020 statt. Vorlesungen werden wöchentlich als Aufzeichnungen online bereitgestellt und sollen im Selbststudium bearbeitet werden. Übungen finden an festen Terminen statt. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen wollen, schreiben Sie sich bitte in den dazugehörigen Moodle-Kurs ein, um über den genauen Ablauf und die ersten Termine informiert zu werden.


This course will be offered in the summer term 2020 despite the limitations caused by the corona disease. Lectures will be provided on a weekly basis in Moodle as pre-recorded videos, which have to be watched and worked through in self-study. Exercises will be organized weekly in a fixed timeslot. If you want to participate, please subscribe to the Moodle-course for more details and dates.

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.001
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Lehrperson: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuungsperson: Ala'a Al-Momani, Migena Ymeraj
Termine:

Vorlesung und Übung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, Big Blue Button Online (siehe Moodle Kurs)
Beginn am 20.04.2020

Lernplattform: Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle und des Big Blue Button Online Systems durchgeführt. Bitte melden Sie sich hier an.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Details werden in der Vorlesung bekannt gegeben.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Rechnernetze (soll zukünftig zugeordnet werden)
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Rechnernetze (soll zukünftig zugeordnet werden)
Software Engineering, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik 
Software Engineering, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Software Engineering, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Software Engineering, M.Sc.: Vertiefungsfach Rechnernetze (soll zukünftig zugeordnet werden)
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (Ala'a Al-Momami, Migena Ymeraj)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Grundlagen der Rechnernetze und Sicherheit in IT-Systemen
Grundlagen in IT-Sicherheit sind für diesen Kurs zwingend notwendig! Von einer Teilnahme ohne äquivalente Kenntnisse zur Vorlesung Sicherheit in IT-Systemen wird dringend abgeraten.
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from such threats.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies to protect location privacy.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if exercises passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2019

Titel:Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel:Security and Privacy in Mobile Systems
Typ:Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.:SPMS / CS6934.001
SWS / LP:3V+1Ü / 6LP
Lehrperson:Prof. Dr. Frank Kargl, Dr. Rens van der Heijden
Betreuungsperson:Ala'a Al-Momani
Termine:

Vorlesung und Übung:
Dienstag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-341
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-341
Beginn am 23.04.2019 Aufgrund von Krankheit findet die erste Vorlesung am Montag 29.04. statt!

Lernplattform:Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle durchgeführt. Bitte melden Sie sich hier an.
Notenbonus:Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme gehört Präsenzpflicht bei den Veranstaltungen, in denen Publikationen vorgestellt werden, und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.
Prüfungstermine:mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Software Engineering, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik 
Software Engineering, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Software Engineering, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Mobile Communications and Sicherheit in IT-Systemen
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from such threats.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies to protect location privacy.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if lab passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2018

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.001
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Ala'a Al-Momani, Dominik Lang
Termine: Vorlesung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-123; Beginn am 16.04.2018
Übung:
Dienstag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, N24-251; Beginn am 24.04.2018
Lernplattform: Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle durchgeführt. Bitte registrieren Sie sich hier.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme gehört die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen, Präsenzpflicht bei den Veranstaltungen, in denen Publikationen vorgestellt werden, und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl

Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Mobile Communications and Sicherheit in IT-Systemen
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from such threats.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies to protect location privacy.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if lab passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2017

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.000
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Dominik Lang, Rens van der Heijden
Termine: Vorlesung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-123; Beginn am 24.04.2017
Übung:
Dienstag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-341; Beginn am 18.04.2017
Lernplattform: Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle durchgeführt. Bitte registrieren Sie sich hier.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme gehört die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen, Präsenzpflicht bei den Veranstaltungen, in denen Publikationen vorgestellt werden, und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl

Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Mobile Communications and Sicherheit in IT-Systemen
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from such threats.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies to protect location privacy.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if lab passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2016

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.000
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Ala'a Al-Momani, Rens van der Heijden
Termine: Vorlesung:
Montag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-2203; Beginn am 11.04.2016
Übung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-123; Beginn am 11.04.2016
Lernplattform: Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle durchgeführt. Bitte registrieren Sie sich hier.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme gehört die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen, Präsenzpflicht bei den Veranstaltungen, in denen Publikationen vorgestellt werden, und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl

Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Mobile Communications and Sicherheit in IT-Systemen
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from such threats.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies to protect location privacy.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if lab passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2015

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.000
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Rens van der Heijden, Henning Kopp
Termine: Vorlesung:
Montag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 13.04.2015
Übung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 13.04.2015
Lernplattform: Die Veranstaltung wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle durchgeführt. Bitte registrieren Sie sich hier.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme gehört die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen, Präsenzpflicht bei den Veranstaltungen, in denen Publikationen vorgestellt werden, und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge:

Informatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc.: Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc.: Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Informatik, Lehramt: Wahl

Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (nur PO 2010 und davor): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme

Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Englisch
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Voraussetzungen (inhaltlich): Mobile Communications and Sicherheit in IT-Systemen
Voraussetzungen (formal): -
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themengebiet
Lernergebnisse:

Participants know the major threats to security and privacy in mobile systems and know how to select and design suitable security mechanisms to protect from them.  They are capable of analyzing the security of mobile communication systems and wireless networks on all layers. They can identify and analyze weaknesses and understand the presented attacks. Furthermore, students can propose and discuss possible security solutions to protect systems appropriately. Beyond, they understand the role and importance of location privacy and data protection in mobile systems and are familiar with the most important privacy enhancing technologies.
Recent research topics in mobile systems security and privacy are discussed based on current scientific publications and by that the course also introduces students into the skills required to work with and discuss about scientific literature.
The lab recapitulates the topics of the lecture with a more practical approach and also verifies learned knowledge in more theoretical assignments. At the same time, the lab also includes practical hands-on exercises where students have the opportunity to apply the learned knowledge on real mobile communication systems.

Inhalt: The course provides a deepened discussion of security and privacy for mobile systems. After an introduction into the specifics of mobile systems, the course continues with discussing specific security and privacy requirements. The lecture is composed of two main blocks. The first block introduces and discusses security issues and security mechanisms of established mobile communication systems such as WLAN, cellular networks, Bluetooth, or RFID. In the second part, the lecture provides an introduction to current research topics related to mobile security and privacy, e.g., in the areas of mobile ad-hoc networks or VANETs.
Literatur: Selected literature and online resources
Bewertungsmethode: Oral (in case of many participants written) exam at the end of the semester; no further course assessment; grade bonus if lab passed successfully
Notenbildung: Grade of the module exam
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2014

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.000
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Rens van der Heijden, Henning Kopp
Termine: Vorlesung:
Montag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 28.04.2014
Übung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 28.04.2014
Lernplattform: Der Übungsbetrieb wird mit dem E-Learningsystem Moodle abgewickelt. Bitte registrieren Sie sich dort.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme besteht Präsenzpflicht bei den wöchentlichen Übungsveranstaltungen sowie die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge: Informatik, M.Sc. (PO 2010): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Informatik, M.Sc. (PO 2013): Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (PO 2013): Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (PO 2013): Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informatik, Lehramt: Wahl
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2013): Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2013): Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2013): Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch (Details werden in der ersten Vorlesung bekannt gegeben) 
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Vorraussetzungen (inhaltlich): Mobilkommunikation und Sicherheit in IT-Systemen
Vorraussetzungen (formal): keine
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themegebiet
Lernergebnisse: Die Studierenden kennen die wesentlichen Bedrohungen von Sicherheit und Privatsphäre in mobilen Systemen und wissen auch, wie geeignete Sicherheitsmechanismen vor ihnen schützen. Sie sind in der Lage, die Sicherheit von mobilen IT-Systemen und drahtlosen Netzwerken auf unterschiedlichen Ebenen zu bewerten. Sie können Schwachstellen identifizieren, analysieren und beschriebene Angriffs-Mechanismen nachvollziehen. Zudem sind die Studierenden in der Lage mögliche Lösungen zu diskutieren und Systeme entsprechend abzusichern. Weiterhin ist ihnen die Rolle von Location Privacy und Datenschutz in mobilen Systemen bewusst und sie sind mit wichtigen Schutzprinzipien vertraut.
Inhalt: Die Veranstaltung bietet eine Vertiefung im Themenbereich der Sicherheit und Privacy mobiler Systeme. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten mobiler Systeme werden Sicherheits- und Privacyanforderungen im Kontext solcher Systeme beschrieben. Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Hauptteile. Der erste stellt Sicherheitsschwachstellen und -mechanismen etablierter drahtloser Kommunikationssysteme wie WLAN oder UMTS vor. Teil 2 vermittelt einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen im Bereich mobiler Sicherheit und Privacy, z. B. im Kontext von VANETs oder Wireless Sensor Networks.
Literatur: Ausgewählte Literatur und Online-Quellen
Bewertungsmethode: mündliche (bei vielen Teilnehmern schriftliche) Prüfung am Ende des Semesters; keine Leistungsnachweise; Notenbonus bei erfolgreichem Abschlus der Übungen
Notenbildung: Note der Modulprüfung
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h

Sommersemester 2013

 
Titel: Security und Privacy in Mobilen Systemen
Englischer Titel: Security and Privacy in Mobile Systems
Typ: Vorlesung mit Übung
Kürzel / Nr.: SPMS / CS6934.000
SWS / LP: 3V+1Ü / 6LP
Dozent: Prof. Dr. Frank Kargl
Betreuer: Stefan Dietzel
Termine: Vorlesung:
Montag, 08.30 Uhr - 10.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 15.04.2013
Übung:
Montag, 12.30 Uhr - 14.00 Uhr, O27-3211; Beginn am 15.04.2013
Vorbesprechung: -
Lernplattform: Der Übungsbetrieb wird mit dem E-Learningsystem ILIAS abgewickelt. Bitte registrieren Sie sich dort mit dem Passwort aus der Vorlesung. Die Vorlesungen werden aufgezeichnet und im ILIAS zur Verfügung gestellt.
Notenbonus: Für die erfolgreiche Teilnahme an der Übung gibt es einen Notenbonus von 0,3 bzw. 0,4 auf die mündliche Prüfung. Zur erfolgreichen Teilnahme besteht Präsenzpflicht bei den wöchentlichen Übungsveranstaltungen sowie die Vorstellung einer Publikation im Rahmen der Übungen und das Erreichen von mind. 50 Prozent der Punkte in den Übungsblättern.  
Prüfungstermine: mündliche Prüfung nach Vereinbarung

Beschreibung und allgemeine Angaben

Einordnung in die Studiengänge: Informatik, M.Sc. (PO 2010): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Informatik, M.Sc. (PO 2012): Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Informatik, M.Sc. (PO 2012): Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Informatik, M.Sc. (PO 2012): Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informatik, Lehramt: Wahl
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Kernmodul Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2010): Vertiefungsmodul Verteilte Systeme
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2012): Kernfach Technische und Systemnahe Informatik
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2012): Vertiefungsfach IT-Sicherheit
Medieninformatik, M.Sc. (PO 2012): Vertiefungsfach Verteilte Systeme
Informationssystemtechnik, M.Sc.: Wahlplicht Informatik
Lehr- und Lernformen:

Vorlesung Security and Privacy in Mobile Systems (Prof. Dr. Frank Kargl)
Übung Security and Privacy in Mobile Systems (NN)

Verantwortlich: Prof. Dr. Frank Kargl
Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch (Details werden in der ersten Vorlesung bekannt gegeben) 
Turnus / Dauer: jedes Sommersemester / ein volles Semester
Vorraussetzungen (inhaltlich): Mobilkommunikation und Sicherheit in IT-Systemen
Vorraussetzungen (formal): keine
Grundlage für (inhaltlich): Projekte und Masterarbeiten in diesem Themegebiet
Lernergebnisse: Die Studierenden kennen die wesentlichen Bedrohungen von Sicherheit und Privatsphäre in mobilen Systemen und wissen auch, wie geeignete Sicherheitsmechanismen vor ihnen schützen. Sie sind in der Lage, die Sicherheit von mobilen IT-Systemen und drahtlosen Netzwerken auf unterschiedlichen Ebenen zu bewerten. Sie können Schwachstellen identifizieren, analysieren und beschriebene Angriffs-Mechanismen nachvollziehen. Zudem sind die Studierenden in der Lage mögliche Lösungen zu diskutieren und Systeme entsprechend abzusichern. Weiterhin ist ihnen die Rolle von Location Privacy und Datenschutz in mobilen Systemen bewusst und sie sind mit wichtigen Schutzprinzipien vertraut.
Inhalt: Die Veranstaltung bietet eine Vertiefung im Themenbereich der Sicherheit und Privacy mobiler Systeme. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten mobiler Systeme werden Sicherheits- und Privacyanforderungen im Kontext solcher Systeme beschrieben. Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Hauptteile. Der erste stellt Sicherheitsschwachstellen und -mechanismen etablierter drahtloser Kommunikationssysteme wie WLAN oder UMTS vor. Teil 2 vermittelt einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen im Bereich mobiler Sicherheit und Privacy, z. B. im Kontext von VANETs oder Wireless Sensor Networks.
Literatur: Ausgewählte Literatur und Online-Quellen
Bewertungsmethode: mündliche (bei vielen Teilnehmern schriftliche) Prüfung am Ende des Semesters; keine Leistungsnachweise; Notenbonus bei erfolgreichem Abschlus der Übungen
Notenbildung: Note der Modulprüfung
Arbeitsaufwand: Präsenzzeit: 60 h
Vor- und Nachbereitung: 120 h
Summe: 180 h