Besondere Informationen zum Wintersemester 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie

  • Aktuelle Situation - Informationen der SK Chemie (Stand dieser Informationen: 21.10.2020)

    Die Studienkommission Chemie bemüht sich, die Lehre gemäß den zentralen Vorgaben der Universität im Wintersemester umzusetzen und anzubieten.

    Am 20. Oktober 2020 hat die Universitätsleitung entschieden, dass aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens sowie der in Baden-Württemberg ausgerufenen Pandemiestufe 3 die gesamte Lehre in digitaler Form stattfinden muss. Ausnahmen bilden lediglich Formate, die alternativlos in Präsenz abgehalten werden müssen, d.h. Praktika. Vorlesungen, Seminare, Übungen etc. dagegen sind bis auf Weiteres zwingend online durchzuführen. Leider können wir damit unser Vorhaben, insbesondere Erstsemesterstudierenden zumindest einen Teil der Lehre in Präsenz anzubieten, nicht mehr umsetzen. Zentrale Plattform für den Lehrbetrieb ist Moodle.

    Informationen zu den Lehrveranstaltungen können dem Stundenplan, dem Veranstaltungsverzeichnis sowie dem entsprechenden Moodlekurs entnomen werden. Zusätzlich wird im Abschnitt "Lehre und Prüfungen" eine Übersichtsliste bereitgestellt mit einer Auflistung aller "CHEM-Veranstaltungen" samt Links ins LSF sowie zu ggf. bereits eingerichteten Moodlekursen. Diese Liste wird fortlaufend aktualisiert.

    Grundsätzliche Informationen der Universität zum Studium im Wintersemester können den zentralen Webseiten entnommen werden, einmal hier für Studierende und einmal hier für Studienbeginner (Erstsemester Bachelor). Weiterhin gibt es folgende konkrete Informationen rund um Veranstaltungen zur Semestereröffnung.

    Mit den besten Wünschen für Ihr Studium und Ihre Gesundheit,

    Ihre Studienkommission Chemie

  • Lehre und Prüfungen (Stand dieser Informationen: 13.10.2020)

    Übersichtsliste der CHEM-Lehrveranstaltungen mit Links ins LSF und zu Moodlekursen (Stand 05.10.2020)

    Die Liste wird fortlaufend aktualisert. Bitte beachten Sie auch die "aktuellen Informationen der SK Chemie".

    Alle Prüfungen werden regulär geplant und über den Prüfungsplan angekündigt. Nach wie vor ist es möglich, dass die Dozenten ein alternatives Prüfungsformat wählen dürfen abweichend von der Modulbeschreibungen, wenn dies coronabedingt günstiger erscheint. Weiterhin besteht die zentrale Vorgabe der Universität, dass auch im Wintersemester alle Prüfungen offen angeboten werden. Dies gilt somit auch für große Grundlagenprüfungen, allerdings raten wir Erstsemesterstudierenden dringend dazu, den Ersttermin der Grundlagenprüfung(en) wahrzunehmen, um ggf. den Wiederholungsversuch direkt zum Zweitversuch wahrnehmen zu können. Studierende haben weiterhin die Möglichkeit, sich abweichend von den regulären Bestimmungen der Rahmenordnung bis einen Kalendertag vor der Prüfung (23:59 Uhr) von der Prüfung wieder abzumelden (Quelle: Informations-E-Mail von Vizepräsidentin Pollatos vom 24.09.2020). Online ist dies nach wie vor aber nur im Rahmen der klassischen Ausschlussfrist möglich ("Prüfungsdatum minus 4 Tage um 23:59 Uhr"), d.h. wenn Sie sich später abmelden möchten, muss eine E-Mail ans Studiensekretariat gesendet werden. Bitte dringend beachten: Diese Regelung gilt nicht für Wiederholungsprüfungen des Sommersemesters im 2. Prüfungszeitraum. Auch wenn diese teilweise ein Prüfungsdatum im Oktober haben und damit kalendarisch im Wintersemester stattfinden, gehören diese Prüfungen formal gemäß Rahmenordnung dennoch prüfungsrechtlich zum Sommersemester. Wir bitten weiterhin darum, von dieser Möglichkeit des kurzfristigen Rücktritts nur in dringenden Fällen Gebrauch zu machen, um die Arbeitsbelastung für alle Beteiligten zu minimieren. Dozenten bereiten eine angemessene Zahl an Prüfungsunterlagen vor, es werden angemessene Raumkapazitäten berücksichtigt usw.; dies wird unterlaufen, wenn häufig dieser kurzfristige Prüfungsrücktritt erklärt wird. Weiterhin weisen wir dringend darauf hin, dass im Umkehrschluss eine Anmeldung zur Prüfung nach wie vor nur regulär gemäß den Bestimmungen der Rahmenordnung und somit innerhalb üblichen Ausschlussfrist ("Prüfungsdatum minus 4 Tage") möglich ist und dass die Sonderregelung zur Abmeldung ("Prüfungsdatum minus 1 Tag") vorläufig ausschließlich für das Wintersemester 2020/21 gilt.

  • Facheinführungen für Erstsemester (Stand dieser Informationen: 13.10.2020)

    Zentrale Informationsseite zur Semestereröffnung

    Moodlekurs für Erstsemesterstudierende im Fachbereich Chemie

    Der Fachbereich Chemie plant, die Facheinführungsveranstaltungen für Chemie, Wirtschaftschemie und Chemieingenieurwesen in Präsenz anzubieten. Wir versprechen uns vom persönlichen Kontakt einen höheren Mehrwert als von einer digitalen Variante.

    Wir bitten alle Erstsemester allerdings dringend, sich an folgende Regeln zu halten, damit wir uns einerseits im Rahmen gegenwärtiger Maßnahmen zum Infektionsschutz bewegen und auch universitäre Bestimmungen für Präsenzveranstaltungen nicht verletzt werden:

    1. Die Facheinführung wird mehrmals angeboten, um die Zahl an Anfängern mit Blick auf die derzeit eingeschränkte Raumkapazität bewältigen. Im Moodlekurs für Erstsemesterstudierende werden alle Studierenden eingeschrieben, die formal immatrikuliert wurden. Dort wird die Einteilung auf die einzelnen Slots vorgenommen und bekanntgegeben. Bitte halten Sie sich unbedingt an den Ihnen zugeteilten Zeitslot und seien Sie pünktlich vor Ort.

    2. Facheinführungen Chemie und Wirtschaftschemie: Am Montag, 2. November 2020 im Hörsaal 1 (Gebäudekreuz O25), je einmal von 10:00 - 11:30 Uhr, 12:00 -13:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr. Facheinführung Chemieingenieurwesen: Am Dienstag, 3. November 2020 im Hörsaal 1 (Gebäudekreuz O25) von 10:00 - 11:30 Uhr. Themen der Facheinführung sind allgemeine studienorganisatorische Aspekte, die Studienkultur im Fachbereich Chemie sowie natürlich spezifische Informationen zum Ablauf der erste(n) Woche(n) der Vorlesungszeit.

    3. Die Facheinführung ist zwingend auf 90 Minuten beschränkt. Diese Zeit bietet ausreichend Puffer für Fragen nach dem Infovortrag. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine 30-minütige Lüftungspause nach jedem Slot zwingend einhalten müssen. Es sind also keine nachträglichen "persönlichen" Fragen mehr möglich an diesem Tag. Bitte stellen Sie Ihre Fragen daher direkt im Plenum. Bitte verlassen Sie am Ende der Infoveranstaltung zügig den Hörsaal.

    4. Wir sind verpflichtet, die Anwesenheit im Hörsaal namentlich zu dokumentieren und die entsprechende Liste für mindestens 4 Wochen aufzubewahren. Die Fachschaft wird im Rahmen einer Einlasskontrolle in den Hörsaal diese Dokumentation unterstützen. Bitte benutzen Sie im Hörsaal nur die freigegebenen Sitzplätze. Alle anderen sind mit einem Absperrband derzeit unzugänglich gemacht. Bitte nehmen Sie im Hörsaal vom gegenteiligen Ende der Eingangstür gesehen nach und nach Platz. Niemand hat einen Vor- oder Nachteil, egal wo man sitzt. Die erste Reihe ist folglich genauso "gut" wie die letzte.

Aktuelles aus dem Fachbereich

Digitale Ressourcen:

  • Chemie-eBooks
  • Chemie-Software
  • Chemie-Datenbanken