Besondere Informationen zum Sommersemester 2021 aufgrund der Corona-Pandemie

  • Aktuelle Situation - Informationen der SK Chemie (Stand dieser Infomationen: 26.03.2021)

    Das Sommersemester 2021 wird vergleichbar mit dem Wintersemester 2020/21 in Form eines Online-Semesters ablaufen. Dies bedeutet, dass große Vorlesungen über Aufzeichnungen in asynchroner Form über Moodle angeboten werden. Onlinesprechstunden sind möglich; Ankündigung durch die Dozenten. Kleinere Veranstaltungen können online-synchron über Videokonferenzen stattfinden. Praktika können in Präsenz stattfinden nach Genehmigung des entsprechenden Hygienekonzepts für die genutzten Labore durch die Arbeitssicherheit. Zu allen Veranstaltungen sollen wieder Moodlekurse angelegt werden, über die die Fachinhalte sowie wesentliche spezifische Informationen transportiert werden.

    Bitte beachten Sie die Umstellung von BigBlueButton und WebEx zu Zoom als für Videokonferenzen zu nutzendes Tool. Bitte richten Sie sich gemäß den Informationen des kiz frühzeitig den Zoom-Client und Ihren Account ein. BBB wird zum 1.4. bereits abgelöst, WebEx im Lauf des Semesters.

  • Lehre und Prüfungen (Stand dieser Informationen: 26.03.2021)

    Lehre:

    Im Veranstaltungsverzeichnis erhalten Sie Informationen, ob eine Veranstaltung in Präsenz, online-synchron oder online-asynchron durchgeführt wird. Bei anderen Formaten (Vorlesungen, Seminare, Übungen, ...) können Sie diese Information daran erkennen, ob ein konkreter Termin angezeigt wird. Findet eine Veranstaltung asynchron statt, wird kein Termin angezeigt, findet sie online-synchron statt, wird der Termin genannt, aber es ist keine Raumbuchung ergänzend hierzu angezeigt. Eine Präsenzveranstaltung zeichnet sich sowohl durch einen Termin als auch durch eine konkrete Raumbuchung aus. Praktika finden in Präsenz statt, selbst wenn kein Raum angegeben sein sollte. Die Stundenpläne, die auf der Fachbereichsseite veröffentlicht werden, bilden die Informationen im Veranstaltungsverzeichnis gesammelt ab.

    Prüfungen:

    Prüfungen werden regulär wie in den vergangenen Semestern geplant unter weitgehender Beachtung der üblichen Prüfungszeiträume. Präsenzprüfungen sind zulässig unter Beachtung der geltenden Hygienebestimmungen und der maximalen Raumkapazität der vorgesehenen Prüfungsräume. Sonderbestimmungen wie möglicherweise ein länger zulässiger Rücktritt von der Prüfung durch Abmeldung im System (so wie im WiSe 20/21 bis 1 Tag vor der Prüfung statt bis zur üblichen viertägigen Ausschlussfrist) sind derzeit noch nicht bekannt.

Aktuelles aus dem Fachbereich

Digitale Ressourcen:

  • Chemie-eBooks
  • Chemie-Software
  • Chemie-Datenbanken