Modellbildung dynamischer Systeme

Geeignete Beschreibungen von Systemen bilden die Grundlage der meisten regelungstechnischen Betrachtungen bei dynamischen Systemen. Solche Modelle werden von der Systementwurf und -analyse über die Regelung bis hin zur modellbasierten Überwachung benötigt.

Im Rahmen der Vorlesung werden klassische und moderne Methoden zur theoretischen Modellbildung dynamischer Systeme vermittelt. Darüber hinaus werden auch Verfahren zur Modellvereinfachung und Modellreduktion besprochen.

Aktuelle Informationen zur Vorlesung

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im zugehörigen Moodle-Kurs.

Dozent

Dr.-Ing. Michael Buchholz
Raum: 41.2.219
Telefon: +49 (0)731 50 27003
E-Mail | Homepage