Unterlagen für die Bewerbung zum Studium

Bei der Stellung Ihres Bewerbungsantrages über "Mein persönliches Campusportal" müssen Sie folgende Unterlagen hochladen:

  • Bachelorurkunde und Bachelorzeugnis mit Abschlussnote sowie Fächer-und Notenübersicht / Transcript of Records mit Leistungspunkten / Diploma Supplement sofern vorhanden
  • Bei nicht deutschsprachigem Bachelorstudiengang: Nachweis deutscher Sprachkenntnisse, alternativ können für den Studiengang Sensorsystemtechnik Englischkenntnisse nachgewiesen werden.
  • Bei einem Hochschulabschluss aus China, Vietnam oder Indien: APS-Zertifikat bzw. APS-Bescheinigung
  • Bei einem ausländischen Hochschulabschluss: Notenskala des Studienganges mit Angabe der untersten Bestehensnote und Maximalnote für den Hochschulabschluss, nachzuweisen auf der Bachelorurkunde/Bachelorzeugnis oder auf einem offiziellen Dokument der Hochschule
  • Curriculum Vitae zum vorhergehenden Bildungsweg und zur Berufserfahrung
  • optional: Motivationsschreiben
  • Nachweise von für das Studium relevanten Zertifikatskursen (falls vorhanden)
  • Nachweis über eine mindestens einjährige nach dem 1. Hochschulabschluss aufbauende berufspraktische Tätigkeit (z. B. Arbeitsvertrag, Arbeitszeugnis, Arbeitgeberbestätigung, etc.). Aus dem Nachweis muss Ihre zeitliche Berufserfahrung hervorgehen.
  • Sind Nachweise und einzureichende Unterlagen nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst, bedarf es zusätzlich einer amtlichen Übersetzung in deutscher oder englischer Sprache.
     

Bitte beachten:

  • Eine Beglaubigung der Nachweise ist nicht erforderlich.
  • Bei der Stellung des Bewerbungsantrages müssen alle erforderlichen Nachweise hochgeladen werden. Eine Nachreichung ist nicht möglich.
  • Bewerbungsunterlagen in Papierform, als Fax oder per E-Mail werden nicht akzeptiert.
  • Ein auf einen anderen Namen ausgestelltes Dokument muss durch einen urkundlichen Nachweis über die Namensänderung ergänzt werden.
  • Weitere Nachweise können bei der Stellung Ihres Bewerbungsantrages erforderlich sein.
     

Hinweise zur Online-Bewerbung

In den weiterbildenden Masterstudiengängen werden Studiengebühren erhoben. Die Gebühren in den weiterbildenden Masterstudiengängen richten sich nach den jeweiligen Satzungen. Studierende in den weiterbildenden Masterstudiengängen zahlen keine zusätzlichen Zweitstudiengebühren.