Quantitative Methoden in der Wirtschaftschemie

Aktuelles

Start der Vorlesung: TBA

Start der Übung:  TBA

 

Termine und Räume

Vorlesung: (Montags16-18 Uhr) - Moodle/BBB

Übung:  (Mittwochs 08-10 Uhr) - Moodle/BBB

Unterlagen auf Moodle.

 

Klausurtermine

1. Termin: TBA

2. Termin: TBA

Dozent

Prof. Dr. Michael Hiete

Übungsleiter

Jonas Johannisson

Einordnung in die Studiengänge

  • Bachelorstudiengang Wirtschaftschemie, Wahlbereich Wirtschaftswissenschaften II

Empfohlene Vorkenntnisse

  • Formale Voraussetzungen (gemäß FSPO): keine
  • Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse: Mathe für Chemiker

Umfang

ECTS Punkte: 6

Vorlesung: 2 SWS

Übung: 2 SWS

Arbeitsaufwand

Präsenzzeit: 60 h

Selbststudium: 120 h

Total: 180 h

Lernziele

Die Studierenden gewinnen einen Einblick in quantitative Methoden betriebliche und überbetriebliche Produktions- und Logistikprozesse auf strategischer, taktischer und operativer Ebene. Sie kennen Ziele und Fragestellungen, das entsprechende Fachvokabular und sind mit grundlegenden Konzepten und quantitativen Lösungsansätzen in Produktion und Logistik vertraut. Sie wissen um Anwendungen in der Chemie- und Pharmaindustrie.
Die Studierenden
… verfügen über einen Überblick über Methoden des Operations Research, kennen ihre Funktionsweise und Einsatzbereiche
… können Lösungsansätze für Probleme aus dem Umweltschutz unter Einsatz quantitativer Methoden entwickeln
… sind in der Lage einfache Probleme aus dem Umweltschutz unter Einsatz quantitativer Methoden softwaregestützt zu lösen

Inhalt

Optimierung, mehrkriterielle Entscheidungsunterstützung, Simulation, System Dynamics, Graphentheorie, Spieltheorie und ihre Anwendung zur Lösung von Problemen im wirtschaftschemischen Kontext, Softwarelösungen

Literatur

Link zum Semesterapparat

Empfohlene Literatur:

 
  • Eisenführ, F., M. Weber, Th. Langer (2010): Rationales Entscheiden. Springer.
  • Hannon, B., Ruth, M. (2001): Dynamic Modeling. Springer.
  • Suhl, L. & T. Mellouli (2013): Optimierungssysteme: Modelle, Verfahren, Software, Anwendungen. Springer.
  • Werners, B. (2013): Grundlagen des Operations Research. Springer.
 

Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben 


Prüfung

Klausur von 90 min. Dauer, alternativ bei geringer Teilnehmerzahl eine mündliche Prüfung von 30 min. Dauer. 

Die Modulnote ergibt sich aus dem Ergebnis der Modulprüfung.

Alle Informationen zur Lehrveranstaltung wurden aus der jeweiligen Modulbeschreibung entnommen. Wir übernehmen keine Garantie für die Korrektheit der Angaben auf dieser Seite. Bitte informieren Sie sich IMMER über die Modulbeschreibung.