Interesse an einer Bachelorarbeit? Wir empfehlen dringend, den Wahlbereich 1 (Chemiewirtschaft) zu belegen, damit auch entsprechende Vorkenntnisse vorhanden sind.

Interesse an einer Masterarbeit? Auch hier gilt: Sie sollten entsprechende Veranstaltungen bei uns besucht haben. Studierende der Wirtschaftschemie sollten bereits eine Arbeit bei uns verfasst haben (Seminar-, Projekt- oder Bachelorarbeit) und mindestens zwei weitere Veranstaltungen besucht haben, Studierende der Nachhaltigen Unternehmensführung eine Seminararbeit und eine weitere Veranstaltung.

Weitere Themen

-Digitalisierung in der Chemieausbildung

-Digitale Geschäftsmodelle in der chemischen Industrie

-Universitäre Ausgründungen im Chemiebereich

-Neue Kooperation: Themen der ökobilanziellen Bewertung von Speisen der Mensa der Uni Ulm

-Literaturanalyse zu Ball Milling Synthesen bezüglich Einsatzgebiete, Ökonomie und Ökologie

-Nachhaltigkeitsinitiativen (Zertifizierungssysteme): Evidenz für positive Wirkungen

-Nachhaltigkeitsinitiativen (Zertifizierungssysteme): negative Nebenwirkungen

-Vor- und Nachteile einer Technologienoffenheit in der Frage von Antriebstechnologien

-Akteursanalyse Wasserstoffökonomie

uvm.

 

Abschlussarbeiten und Projektarbeiten auch auf Anfrage möglich.