Burkhard Hoppenstedt

Burkhard Hoppenstedt studierte Medieninformatik an der Universität Ulm und der NTNU (Trondheim, Norwegen). Er schloss seinen Master im Jahr 2016 ab. In seiner Masterarbeit, die in Kooperation mit der ATR Software GmbH durchgeführt wurde, beschäftigte er sich mit der Produktionsüberwachung in der Industrie anhand der OEE-Kennzahl sowie der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance).

In seiner Funktion als externer Doktorand wird er sich mit Modellen und Vorgehensweisen aus dem Bereich des Predictive Analytics im industriellen Kontext (Industrie 4.0) beschäftigen.

Seine Freizeit verbringt er damit in 80 Tagen um die Welt zu reisen, Theater zu improvisieren und seinen cineastischen Horizont zu erweitern. 

Forschungsinteressen

  • Outlier Detection
  • Predictive Maintenance
  • Data Visualization

Projekte

Publikationen

Vorträge

Frankfurter Entwicklertag 2017:
Der Funke springt über - Apache Spark in einem Raspberry Cluster

IoT - Vom Sensor in die Cloud 2017:
Eine MQQT basierte Architektur für Neuronale Netze

 

Betreute Abschlussarbeiten

Kontakt

Portrait von Burkhardt Hoppenstedt

Burkhard Hoppenstedt

Wissenschaftl. Mitarbeiter

Büro: Geb. O27 - Raum 5203
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

burkhard.hoppenstedt(at)uni-ulm.de

Telefon: +49 731 50 24 136
Fax: +49 731 50 24 134