Schärfer sehen mit Elektronen

Montag, 15.05.2017, 18:30 Uhr,
O 25 | Hörsaal 1 (H1) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Ute Kaiser
Institut für Elektronenmikroskopie, Universität Ulm

Im Guinnessbuch der Rekorde 2014 steht ein Eintrag über die Entdeckung des dünnsten Glases im Elektronenmikroskop; es ist genau drei Atome dick und man kann die Atome sehen! Doch wodurch ist ein derartig genauer Abbildungsvorgang möglich? Es wird über neuartige Brillen für Elektronenmikroskope zu sprechen sein, die es ermöglichen, Atome mit einer Präzision von wenigen Picometern abzubilden, und dass ein derartiges Mikroskop mit einer solchen komplexen Brille bald in Ulm ankommen wird. Im Vortrag werden darüber hinaus vielfältige neue Einblicke in den Mikrokosmos dünner Materialien gewährt.

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard

 

Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666

studium-generale(at)uni-ulm.de
Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669

 

Bankverbindung der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer

Konditionen

Eintritt frei