Brain-Machine-Interfacing: Ist die Freiheit unserer Gedanken bedroht?

Banner des Studium Generale

Montag, 05.11.2018, 18:30 Uhr,
O 25 | Hörsaal 3 (H3) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Daniel  Braun
Institut für Neuroinformatik,
Universität Ulm

Die Entwicklung der Neurotechnologie wird in der Öffentlichkeit teils mit Spannung teils mit Argwohn verfolgt. Einerseits wird man von Berichten aufgeschreckt, die vor dem Ende der Privatsphäre warnen, wenn Gedanken maschinell ausgelesen werden können, andererseits findet man gewöhnlich viel Zuspruch, wenn derartige Technologien zur Unterstützung gelähmter Patienten eingesetzt werden.

Im Vortrag beschäftigen wir uns mit aktuellen Studien zum „Gedankenlesen“ und diskutieren die Möglichkeiten und Grenzen der angewandten Technologie.

Prof. Dr. Dr. Daniel  Braun

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard

 

Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666

studium-generale(at)uni-ulm.de
Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669

 

Bankverbindung der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer

Konditionen

Eintritt frei