Ringvorlesung „Alter(n) besser verstehen“

Banner des Studium Generale

Die richtige Medizin im Alter: Wann zu viel und wann zu wenig?

Montag, 14.05.2018, 18:30 Uhr,
O 25 | Hörsaal 1 (H 1) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Michael Denkinger
Ärztlicher Direktor, AGAPLESION Bethesda, Universitätsklinikum Ulm

Der Bluthochdruck muss gut eingestellt sein, manchmal werden dafür auch mehrere Tabletten benötigt. Die Osteoporose ebenfalls, da es sonst zu schmerzhaften Wirbelkörperfrakturen kommen kann. Dann noch etwas für das Herz, den emfindlichen Magen, die Schmerzen, das Schlafproblem, die schlechte Stimmung, die Schilddrüse, den Vitaminmangel und viele andere Dinge. Schnell hat man sich eine Sammlung unterschiedlicher Substanzen und Medikamente zugelegt, die, für sich gesprochen, sehr sinnvoll sind. Aber was ist, wenn alles gemeinsam eingenommen werden muss? Wie hängen die Substanzen zusammen und verstärken sie sich möglicherweise gegenseitig? Sind die Risiken im Alter hier höher als der Nutzen? Wie kann man entscheiden, welcher Patient sich für welche Therapie eignet und wie behält man den Überblick?

Prof. Dr. Michael Denkinger

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard

 

Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666

studium-generale(at)uni-ulm.de
Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669

 

Bankverbindung der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer

Konditionen

Eintritt frei