Weltmaschine LHC

Montag,06.06.2016, 18:30 Uhr,
Hörsaal 2 (O 25 |H 2) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Herbert Dreiner
Physikalisches Institut Universität Bonn

Der LHC am CERN in Genf ist die größte Maschine der Welt. 2012 wurde das Higgs Boson gefunden, der letzte Baustein in unserem bisherigen Verständnis der Elementarteilchen, den kleinsten Bausteinen der Welt.

Ich versuche anschaulich zu erklären, wie der LHC funktioniert, warum wir den LHC gebaut haben und welchen Fragen wir damit nachgehen: Was hält die Welt im Innern zusammen? Wie entwickelt sich der ganze Kosmos?

Herr Prof. Herbert Dreiner wird seinen Vortrag mit einigen Experimenten bereichern.

Bild ist von Beatrice Treydal

 

 

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard


Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666


studium-generale(at)uni-ulm.de


Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669
 
Bankverbindung der Universität Ulm
Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer