Unterstützung des Denkprozesses durch Visuelle Repräsentationen

Banner des Studium Generale

Montag, 09.11.2015, 18:30 Uhr,
Hörsaal 13 (H13) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Timo Ropinski,
Institut für Medieninformatik, Universität Ulm

In diesem Vortrag werde ich den Beitrag der Visualisierung bei der Lösung von Problemen aufzeigen. Ich werde Beispiele anführen die zeigen, wie Visualisierung dazu verwendet werden kann, Teile des Denkprozesses zu externalisieren, um ein effizienteres Lösen von Problemen zu ermöglichen. Dazu werde ich zunächst darauf eingehen, welche Repräsentationen ein solches effizientes Lösen von Problemen erlauben. Um von diesen Repräsentationen zu profitieren, kann ein Problem in mehrere repräsentierbare Teilprobleme zerlegt werden, wobei bekannte Konzepte aus der Problemreduktion übertragen werden können. Bei dieser Reduktion spielen im Wesentlichen zwei Faktoren eine Rolle, die Komplexität der Teilprobleme sowie die Komplexität der Reduktion selbst. Während einige Teilprobleme effizienter von Maschinen gelöst werden können, sind in anderen Fällen die Lösungen für den menschlichen Betrachter sehr schnell ersichtlich. Daher ist ein abgestimmtes Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine unerlässlich. Es ist allerdings zu beachten, dass sich die Komplexität des visuellen Lösens von Teilproblemen nur schlecht abschätzen lässt. Eine effiziente Problemreduktion ist somit von Vorteil, da alternative Repräsentationsformen schnell angeboten werden können. Während des Vortrags werde ich die genannten Überlegungen zur Externalisierung des Denkprozesses aufgreifen und erläutern, sowie Beispiele aus dem Bereich Visual Computing zur Verdeutlichung heranziehen.

Prof. Dr. Timo Ropinski

 

 

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard


Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666


studium-generale(at)uni-ulm.de


Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669
 
Bankverbindung der Universität Ulm
Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer