Lehrformate an der Universität Ulm: Von Online bis Präsenz

Seit dem Wintersemester 2021/22 unterstreicht die Universität Ulm mit dem Motto „Zurück auf dem Campus“ ihr Selbstverständnis als Präsenz-Universität, die ein Ort des Lehrens, Lernens und Forschens, aber auch der fachlich-kollegialen Diskussion und der sozialen Begegnung ist. Wir wollen Lehrende und Studierende soweit es die Lage im Herbst ermöglicht, wieder auf dem Campus willkommen heißen. In den vergangenen Jahren haben viele Lehrende und Studierende positive Erfahrungen mit Onlinelehre und Online-Elementen in der Lehre gemacht und auch die Vorteile des Präsenzbetriebs zu schätzen gelernt. Der Studienbetrieb wird sich deshalb auch weiterhin als eine Mischung aus Online- und Präsenzangeboten gestalten. Insbesondere Veranstaltungen, die die Interaktion und praktische Tätigkeiten in den Mittelpunkt stellen, sollen in Präsenz stattfinden. Für alle Veranstaltungen gilt, dass Sie neben der Wissensvermittlung insbesondere auch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Studierenden und der Studierenden untereinander fördern sollten. Zu jeder Veranstaltung gibt es einen Moodlekurs, in dem Sie mindestens organisatorische Informationen bereitstellen. 

Lehrformate an der Universität Ulm

Die prüfungsrelevanten Inhalte werden ausschließlich vor Ort vermittelt. Auf Moodle können zusätzlich zu organisatorischen Informationen, Zusatzmaterialien für interessierte Studierende und Übungsmaterial zur Verfügung gestellt werden. Diese Formate sehen keine Online-Live-Veranstaltungen wie Videokonferenzen vor. Die Studierenden benötigen daher zur Teilnahme kein Mikrofon und keine Kamera. Studierende müssen dafür sorgen, dass sie die Möglichkeit haben, vor Ort an der Lehrveranstaltung teilzunehmen. Die Vermittlung von praktischen Methoden und Techniken kann Bestandteil des Lehrformats sein. [mehr erfahren]

Die prüfungsrelevanten Inhalte werden vor Ort und online vermittelt. Auf Moodle können zusätzlich zu organisatorischen Informationen, prüfungsrelevante Online-Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden. Diese Formate können Online-Live-Veranstaltungen wie Videokonferenzen beinhalten. Die Studierenden benötigen daher zur Online-Teilnahme Mikrofon und Kamera. Studierende müssen dafür sorgen, dass sie die Möglichkeit haben, vor Ort an der Lehrveranstaltung teilzunehmen. Die Vermittlung von praktischen Methoden und Techniken kann Bestandteil des Lehrformats sein. [mehr erfahren]

Die prüfungsrelevanten Inhalte werden gleichwertig sowohl vor Ort als auch online vermittelt. Studierende haben die Wahl zwischen der Teilnahme vor Ort oder online. Auf Moodle können zusätzlich zu organisatorischen Informationen, prüfungsrelevante Online-Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden. Diese Formate können Online-Live-Veranstaltungen wie Videokonferenzen beinhalten. Die Studierenden benötigen zur Online-Teilnahme Mikrofon und Kamera, können aber alternativ auch vor Ort an der Lehrveranstaltung teilnehmen. In diesem Lehrformat werden in der Regel keine praktischen Methoden und Techniken vermittelt. [mehr erfahren]

Die prüfungsrelevanten Inhalte werden ausschließlich online vermittelt. Auf Moodle können zusätzlich zu organisatorischen Informationen, prüfungsrelevante Online-Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden. Diese Formate können Online-Live-Veranstaltungen wie Videokonferenzen beinhalten. Die Studierenden benötigen zur Online-Teilnahme Mikrofon und Kamera. Eine Teilnahme vor Ort ist nicht erforderlich. In diesem Lehrformat werden in der Regel keine praktischen Methoden und Techniken vermittelt. [mehr erfahren]

Die folgende Grafik beschreibt die Lehrformate aus der Perspektive der Studierenden. Bitte beachten Sie, dass aus der Lehrenden-Perspektive die verpflichtenden Anteile zur Bereitstellung von Lehrinhalten und -aktivitäten teilweise abweichen:

  Studierenden-Perspektive Lehrenden-Perspektive
Online- und Präsenz-Format Die Inhalte werden entweder online oder in Präsenz vermittelt und eingeübt. Die Inhalte werden entweder online oder in Präsenz angeboten.
Kombi-Format Studierende müssen verpflichtend Anteile der Lehrveranstaltung in Präsenz UND online wahrnehmen. Lehrende stellen Anteile der Lehrveranstaltung entweder in Präsenz ODER online zur Verfügung.
Hybrid-Format Studierende können wählen, ob Sie Angebote der Lehrveranstaltung entweder in Präsenz ODER online in Anspruch nehmen. Lehrenden stellen gleichwertige Angebote der Lehrveranstaltung sowohl in Präsenz als auch online zur Verfügung.

 

Die Lehrformate im Vergleich

Welches Lehrformat eignet sich für welche Veranstaltung?

Wenn Sie wissen möchten, welches Lehrformat sich für Ihre Veranstaltung eignet, können Sie unseren Lehrformate-Finder nutzen, der Ihnen mit Fragen zu Ihrer Lehrveranstaltung wichtige Hinweise zu dem für Ihre Lehrziele geeigneten Lehrformat gibt. Dieser steht Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Wichtig ist: Bitte machen Sie das Lehrformat und die Anforderungen an die Studierenden transparent! Spätestens am 30. März sollten Sie bitte dem Studiengangkoordinator bzw. der Studiengangkoordinatorin in Ihrem Fach melden, in welchem Lehrformat Sie Ihre Veranstaltungen jeweils anbieten. Er oder sie wird diese Information im LSF unter "Weitere Hinweise" einpflegen sowie ggf. auch auf fachspezifischen Übersichtsseiten über das Lehrangebot im Sommersemester aufführen.

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt zu verwenden (Quelle: www.xyz.de ), klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch die Annahme dieser IFrames Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden könnten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Links für Lehrende

Die Coronavirusseite bietet einen Überblick über die Auswirkungen der Hochschulschließung auf die verschiedenen Bereiche der Universität, sowie allgemeine Verhaltensregeln.

FAQ Seite zum Betrieb der Universität mit Themenblöcken zu

  • Studium und Lehre
  • Medizinischen Studiengängen
  • International Office
  • Personalfragen
  • Universitätsgebäude

die gemeinsamen Informationsseiten zu allen Themen des E-learnings an der Uni Ulm

Onlinelehre in der Medizin

  • Information
  • Beratung
  • Verleih

Der Studienbetrieb im WiSe 2021/22 wird sich weiterhin als eine Mischung aus Online- und Präsenzangeboten gestalten. Insbesondere Veranstaltungen, die die Interaktion und praktische Tätigkeiten in den Mittelpunkt stellen, sollen in Präsenz stattfinden. Für alle Veranstaltungen gilt, dass Sie neben der Wissensvermittlung insbesondere auch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Studierenden und der Studierenden untereinander fördern sollten. Zu den vier möglichen Lehrformaten im WiSe 2021/22 und den Beratungsangeboten informiert diese Webseite.