Beschwerde- und Konfliktmanagement

Qualitätskultur "Aus Fehlern lernen!"

Die Universität Ulm und ihre Fachbereiche sind auf Feedback, Kritik, Anregungen und auch Beschwerden zu konkreten Problemfällen angewiesen, um sich weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck hat die Universität ein Qualitätssicherungssystem etabliert, das dazu beiträgt, Kritik aufzunehmen und somit die Qualität von Studium und Lehre an der Universität und den Fachbereichen kontinuierlich zu verbessern.

Was kann ich tun, wenn ein Beschwerde- oder Konfliktfall vorliegt?

Im Rahmen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung führt die Universität Ulm regelmäßige Befragungen durch. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und sagen Sie uns in diesen Ihre Meinung. Unter der Überschrift Feedbackoptionen im QM-System finden Sie die Links zu den Feedbackinstrumenten.

Uns ist bewusst, dass diese Feedbackinstrumente nicht immer ausreichen oder schnell genug ein akutes Problem lösen können. Hier haben wir Ihnen direkte Ansprechpersonen für verschiedene Anliegen und Beschwerdefälle im Studien- und Prüfungsbetrieb zusammengestellt.

Wenn Probleme, die auf einem hier beschriebenen Weg adressiert wurden, in Ihren Augen noch nicht gelöst wurden, wenden Sie sich, wie im Beschwerdewegweiser dargestellt, an die nächste Instanz bei den Ansprechpersonen.

Einige Problemlösungen dauern länger, bis sichtbare Änderungen vollzogen sind. Es werden teilweise erst Prozesse angestoßen, z.B. im Rahmen einer neuen Prüfungsordnung, mit welchen die Probleme schließlich gelöst werden können.

Kontakt