Wir über uns

Mit der Stabsstelle Qualitätsentwicklung, Berichtswesen und Revision (QBR) verfügt die Universität über eine Serviceeinrichtung, die die Konzeption von Qualitätsregelkreisen zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Leistungsprozesse unterstützt und die Beschaffung und Interpretation geeigneter Daten zur Bewertung des Erfolgs der zur Qualitätsentwicklung eingesetzten Maßnahmen und Instrumente organisiert.

Unsere Bereiche

Berichtsbände symbolisieren das Berichtswesen
Akademisches Berichtswesen
Evaluationsservice: Darstellung von verschieden Diagrammen sybolisieren die Evaluationsergebnisse
Evaluationsservice
Qualitätsentwicklung: QM-Kreislauf Plan, Do, Check und Act
Qualitätsentwicklung
Revision: Siegel der Universität Ulm mit Bundeslandwappen
Revision

Aktuelles

Systemakkreditierung

Auflagenerfüllung zur Systemakkreditierung - Beschwerdewegweiser vorgestellt

Im Rahmen des Systemakkreditierungsverfahrens der Universität Ulm hat die Stabsstelle QBR in Zusammenarbeit mit zahlreichen Einrichtungen und Akteuren der Universität nun einen ausführlichen Beschwerdewegweiser erstellt. Er ermöglicht den Studierenden, zu gängigen, im Studium auftretenden Problemen und Beschwerden die jeweils passenden Ansprechpersonen zu identifizieren, die für eine Lösung zuständig sind.

Der Beschwerdewegweiser betrachtet und definiert die Eskalationsmechanismen, wie mit einem dauerhaft fortbestehenden Problem verfahren werden soll, dass sich kurzfristig nicht lösen lässt.

Damit belegt die Universität Ulm die im Dezember 2020 erhaltene Auflage von der Stiftung Akkreditierungsrat e.V., die im Zusammenhang mit der Verleihung des Qualitätssiegel "Systemakkreditiert" ausgesprochen wurde.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Systemakkreditierung. 

Bericht der Projektgruppe "Baden-Württembergische Absolventenstudie"

Wie lange dauert es, um nach dem Studium einen Arbeitsplatz zu finden? Eine gemeinsame Studie aller Landesuniversitäten in Baden-Württemberg zeigt: Im Durchschnitt sind die Absolventinnen und Absolventen in Baden-Württemberg bereits nach zwei bis drei Monaten im Beruf angekommen. Die Baden-Württembergische Absolventenstudie zeigt über alle Fächergruppen hinweg eine hohe Zufriedenheit (76 Prozent) der Absolventinnen und Absolventen mit der Studiensituation in Baden-Württemberg und ihrer Alma Mater. Neun von zehn Absolventinnen und Absolventen würden sich rückblickend wieder für ein Studium entscheiden.

Im Zuge der Baden-Württembergischen Absolventenstudie haben alle neun Landesuniversitäten ihre Absolventinnen und Absolventen, die zwischen 2016 und 2018 ihr Studium abgeschlossen hatten, mit einem einheitlichen Fragebogen befragt. Die Antworten von rund 23.400 Personen flossen in die Studie ein. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

Beschäftigtenbefragung

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die zu einer Teilnahmequote von 60% beigetragen haben. 

Die Universität versteht sich als lernende Institution, die auf allen Qualifizierungsebenen Menschen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung fördert. Zur Einholung eines Feedbacks zur aktuellen Situation wurde von Oktober 2020 bis Januar 2021 eine Beschäftigtenbefragung durchgeführt. Die Stabsstelle QBR wertet aktuell die Befragungsergebnisse aus. 

Kontakt