Felix Neuner

Felix Neuner studierte Maschinenbau und Management an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen und Psychologie an der Universität Ulm. Dabei spezialisierte er sich durch Praktika und Forschungsarbeiten in den Bereichen Energiesysteme, Innovationsmanagement und Modellierung. Neben dem Studium war er als
Dozent für Mathematik (Statistik, Lineare Algebra und Differenzialgleichungen) an der Dualen Hochschule in Heidenheim und als Tutor in den Methodenfächern (Statistik I & II, Testtheorie und Versuchsplanung) der Universität Ulm tätig.

Seit November 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische & Biologische Psychologie der Universität Ulm. Dabei erforscht er den Zusammenhang zwischen dem zellulären Energiemetabolismus und psychischen Funktionen, insbesondere bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Neben der Forschungstätigkeit gibt er die Seminare "Persönlichkeitsstörungen" und "Störungen nach Missbrauch,
Misshandlung und Vernachlässigung in der Kindheit" an der Universität
Ulm und hält die Vorlesung Statistik an der Dualen Hochschule.

Kontakt

 

 

Felix Neuner
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Felix Neuner
☎ +49-(0)731/50 26592
Π 47.2.259

Sprechzeiten
Di 14:00-16:00 Uhr