Institut für Verteilte Systeme

Gruppenbild der Mitarbeiter am Institut für Verteilte Systeme mit Herrn Prof. Kargl und Prof. Hauck

Unser Institut beschäftigt sich mit Themen wie Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz, Selbstorganisation und Beherrschbarkeit von Komplexität in Verteilten Systemen in einer Vielzahl von Einsatzszenarien wie Cloud-Computing oder Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation.

In der Lehre decken wir das gesamte Spektrum von Rechnernetzen, über verteilte Systeme bis hin zu Sicherheit und Privacy-Schutz ab.

Unsere letzten Publikationen

1993

335.
F. J. Hauck and P. R. Steyaert, "3rd Workshop for Doctoral Students in Object-Oriented Systems" , 1993.
334.
F. J. Hauck, "Class-based inheritance is not a basic concept" , 1993.
333.
F. J. Hauck, "Class-based inheritance is not a basic concept" in Understanding object-model concepts: Position papers for OOPSLA '93 Workshop #19 , Clyde, Stephen W. and Conrad, Bruce A. and Embley, David W. and Kurtz, Barry D., Eds. 1993 .
332.
R. Monge and F. J. Hauck, "Ein Ereignis-basiertes Modell zur Formalisierung von Request-Reply Objektinteraktionen" , 1993.
331.
F. J. Hauck, "Inheritance modeled with explicit bindings: an approach to typed inheritance" , 1993.

Klicken Sie hier um eine Übersicht aller Publikationen zu erhalten.