Institut für Verteilte Systeme

Gruppenbild der Mitarbeiter am Institut für Verteilte Systeme mit Herrn Prof. Kargl und Prof. Hauck

Unser Institut beschäftigt sich mit Themen wie Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz, Selbstorganisation und Beherrschbarkeit von Komplexität in Verteilten Systemen in einer Vielzahl von Einsatzszenarien wie Cloud-Computing oder Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation.

In der Lehre decken wir das gesamte Spektrum von Rechnernetzen, über verteilte Systeme bis hin zu Sicherheit und Privacy-Schutz ab.

Unsere letzten Publikationen

1993

330.
F. J. Hauck, "Inheritance modeled with explicit bindings: an approach to typed inheritance" in Proceedings of the Conference on Object-Oriented Programming Systems, Languages, and Applications (OOPSLA) , Andreas Paepcke, Eds. New York, NY : ACM Press , 1993. pp. 231--239.
329.
F. J. Hauck, "Inheritance modelled by aggregation: an approach to typed inheritance relations: submission to the OOPSLA `93 conference -- research paper" , 1993.
328.
F. J. Hauck, "PM: a distributed object-oriented operating system" , 1993.
327.
F. J. Hauck, "Supporting class evolution by typing inheritance" , 1993.
326.
F. J. Hauck, "Towards the implementation of a uniform object model" in SFB Colloquium SFB 182 and SFB 342 , Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo : Springer-Verlag , 1993. pp. 180--189.

Klicken Sie hier um eine Übersicht aller Publikationen zu erhalten.