Wie wird man Körperspender?

Grundsätzlich können alle volljährigen Menschen ihre Absicht zur Körperspende erklären. Die Annahme von Erklärungen zur Überlassung des Körpers nach dem Tod ist auf Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in den Städten Ulm,Neu-Ulm und den Gemeinden im Umkreis (ca. 10km) beschränkt.

Um Sie ordnungsgemäß als Körperspender registrieren zu können, bitten wir Sie wie folgt zuverfahren:

  • Die beiliegende Körperspende-Erklärung füllen Sie bitte vollständig aus und reichen Sie eigenhändig unterschrieben in zweifacher Ausfertigung zusammen mit einer Kopie Ihrer Geburts-oder Heiratsurkunde an das Institut für Anatomie und Zellbiologie - Universität Ulm,Albert-Einstein-Allee 11, 89069 Ulm zurück.
  • Das Institut für Anatomie sendet Ihnen nach Aufnahme in das Körperspenderegister eine Körperspende-Erklärung für Ihre Unterlagen und den Körperspendeausweis zu.
  • Den Körperspendeausweis führen Sie bitte zusammen mit dem Personalausweis immer mit sich.
  • Bitte informieren Sie Ihre Angehörigen, Ihren Hausarzt und ggfs. Ihre Pflegeeinrichtung über Ihre Entscheidung zur Körperspende, damit auch Ihr Umfeld sich darauf einstellen kann.
  • Bitte informieren Sie uns umgehend, sobald sich grundlegende Daten bei Ihnen verändern, insbesondere bei Adressänderungen. Andernfalls könnte Ihre Körperspende hinfällig werden.

Grundsätzlich tritt diese Erklärung frühestens 3 Monate nach Unterzeichnung in Kraft. Sie erfolgt im Sinne eines Vermächtnisses und kann jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen werden. Sollten Sie Ihre Entscheidung ändern, genügt eine kurze schriftliche Mitteilung an das Institut für Anatomie. Eine Begründung für den Widerruf ist nicht erforderlich.

Kontakt:

Leiter Prosektur:
Dr. Ulrich Fassnacht
Tel: 500-23211; Fax: 23449

Sekretariat-Körperspendewesen:
Melanie Schmid
Tel: 500-23204; 500-15171

Präparator:
Ernst Voigt
Tel: 500-22331 Fax: 24096
N26, 206