Fit für den OP! - FOP -

Durch das aus Studiengebühren finanzierten „Theatrum anatomicum“ ist eine in Deutschland bisher einmalige neue Möglichkeit zur anatomischen Lehre entstanden. Anhand eines real nach empfundenen Op-Saales im Theatrum Anatomicum entsteht in Zusammenarbeit mit erfahrenen, klinisch tätigen Ärzten eine besondere Verknüpfung der Lerninhalte der Vorklinik mit den noch folgenden fachlichen Inhalte der klinischen Semester.

Der fakultative Kurs „Fit für den OP“ soll als erste Grundlage für ein richtige Verhalten im OP dienen und einen Einblick in OP-Methoden, Techniken und die notwendige Teamarbeit im OP geben.
Im Rahmen der zusätzlich angebotenen Themen wird in Kleingruppenarbeit das korrekte Verhalten im OP geschult und durch Themen wie Instrumentenkunde, Nahttechniken, chirurgischen Händedesinfektion auf zukünftige Situationen im OP vorbereitet.
Ziel des Kurses ist es, die gerade erlernten anatomischen Kenntnisse in einen Zusammenhang mit der (späteren) klinischen Anwendung zu bringen und damit den Transfer von anatomischen Fachkenntnissen in den OP-Kontext zu veranschaulichen.
Zugleich hoffen wir, dass wir Sie durch die vermittelten praktischen Fertigkeiten gut auf Ihre erste Famulatur und ggfs. Ihren ersten Einsatz im OP vorbereiten.

Kontakt:

Kursleitung:
PD Dr. Anja Böckers
Tel: 500-23201, 15074 Fax: 23449
M24, Zi. 4203