Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

Für alle Angehörigen der Universität Ulm bietet das kiz seit Jahren zahlreiche Fort- und Weiterbildungskurse aus den Bereichen „IT & Medien“, „Bibliothek“ und „Wiss. Anwendungen“ an. Aktuelle Kursinformationen
Ergänzend interessant: Kurzvorträge, sog. Coffee Lectures


Hochschulsport

Auskunft Hochschulsportbüro, Tel. 50 - 22071 oder online unter Hochschulsport

  • Für Beschäftigte gibt es eine Vielzahl an Kursen im Fitness-Bereich:
  • Fitnessgymnastik mit Musik
  • Aerobic
  • Body Fit & Burn
  • Body Strength
  • Konditionstraining
  • Pilates – Body Balance
  • Thai Bo
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Yoga

Daneben besteht die Möglichkeit, im UNIfit, dem Fitness-Studio des Hochschulsports, selbst etwas für die Gesundheit und Fitness zu tun.

Im UNIfit stehen neueste Kardiogeräte zur Verbesserung der Ausdauer und entsprechende Kraft-Trainingsgeräte zur Kräftigung der Muskulatur zur Verfügung.

  • erweiterte Trainingsfläche und mehr Geräte seit dem Ausbau (04/2006)
  • hchmoderne, chipkartengesteuerte Kardio- und Krafttrainingsgeräte
  • ausführliche Einweisung und Betreuung durch Fachpersonal
  • individueller Trainingsplan

Ort: direkt unter der Cafeteria Süd (O25 Niveau 1)

 Anmeldung und Beratung im Hochschulsportbüro

Die Öffnungszeiten des Fitnessstudios sind ganzjährig:

Mo - Di  11:00 - 20:00 Uhr
Fr          11:00 - 18:00 Uhr
Sa         11:00 - 15:00 Uhr

Abt. V-5 Arbeits- und Umweltschutz

Fortbildungsmöglichkeiten u. a. in den Bereichen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit, Gefahrstoffe, Gefahrgüter
Ersthelfer-,  Notfallhelferqualifikation
Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte

Auskunft Þ Sekretariat, Tel. 22134

Zentrum für Sprachen und Philologie

Auskunft Þ Frau Andrea Schramm, Tel. 50-23462 oder online:
http://www.zsp.uni-ulm.de

http://www.zsp.uni-ulm.de/
Studierende werden bei Kurseinschreibung vorrangig behandelt.

 

Botanischer Garten

Führungen: Auskunft Þ Sekretariat, Tel. 50-31351 oder online:

http://www.uni-ulm.de/einrichtungen/garten 

Studium generale

Auskunft Roswitha Burgmayer, Tel. 50-26666 oder online:

www.uni-ulm.de/einrichtungen/studium-generale.html

Programme können gerne angefordert werden.

Allgemeine dienstliche Fortbildung für Bedienstete in der Landesverwaltung

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Tina Wittlinger, Abt. III-2 oder direkt:

www.w-vwa.de

und für Personen mit Personalverantwortung zusätzlich:

www.fuehrungsakademie.bw21.de

Arbeitskreis Fortbildung der baden-württembergischen Universitäten

Seit mehr als 20 Jahren gibt es einen Arbeitskreis Fortbildung der baden-württembergischen Universitäten. Dem universitätsspezifischen Fortbildungsbedarf entsprechend organisiert er Seminare, die nicht nur der Vermittlung fachspezifischer Kenntnisse und Informationen dienen, sondern auch den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern/ Teilnehmerinnen und damit auch zwischen den Universitäten fördern.

Die Universitäten nehmen hier die Möglichkeit wahr, selbst die Themen und den Inhalt der Seminare praxisnah zu gestalten. Pro Jahr werden ca. 10 Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt.

Die Flyer zu den einzelnen Veranstaltungen werden von der   Personalabteilung an die jeweiligen Fachdezernate weitergeleitet. Im Arbeitskreis ist die Universität Ulm durch die Abt.III-2 Personalentwicklung, Gender und Diversity vertreten. Für jede Universität stehen pro Veranstaltung 2 Plätze zur Verfügung.

Um das Seminarangebot für die einzelnen Verwaltungsbereiche attraktiv zu gestalten, freut sich Frau Lamparter über neue Themenvorschläge. Diese können über den Abteilungs- bzw. Dezernatsleiter bei ihr eingereicht werden.

Lynda.com (E-Learning-Angebote)

Bei lynda.com handelt es sich dabei um die Videoplattform mit Sitz in den USA, mit deren Hilfe die Einschränkungen bei Präsenzkurse des kiz aufgefangen werden sollen. Für die Nutzung werden persönliche Accounts angelegt deren Authentifizierung über Shibboleth erfolgt. Daraufhin wird die Shibboleth ID zusammen mit einer Verifizierung an das Unternehmen übermittelt. Es handelt sich nicht um personenbezogene Daten. Die Universität weißt die Nutzer darauf hin, dass keine Daten bei Lynda.com hinterlegt werden, außerdem wird der Einwahlprozess so gestaltet, dass keine personenbezogenen Daten eingegeben werden können. Daraus folgt, dass die Firma lynda.com keine personenbezogenen Daten von den Nutzern erhält und die Datenverarbeitung an der Universität Ulm erfolgt. Die Universität erhält von Lynda Nutzungsstatistiken. Aus diesen geht hervor, wie oft eine Funktionalität genutzt wurde. Diese Statistiken beziehen sich jeweils immer auf einen einzelnen Nutzer. Hier wurde lynda.com wiederum angewiesen, die Shibboleth ID aus den Berichten zu entfernen. Damit sind die Berichte für die Universität ebenfalls völlig anonym. Damit kann und wird von der Universität Ulm keine Verhaltens- und Leistungskontrolle durchgeführt.

Regelung zum Thema Nutzung von Online-Angeboten:

- Beschäftigte der Uni Ulm haben Zugang zu den Onlineangeboten von lynda.com. Die Anmeldung erfolgt individuell. Das kiz (Abteilung Informationssysteme) unterstützt die Beschäftigten bei Fragen und Problemstellungen
- Beschäftigte dürfen Informationen die sie zur Erledigung ihrer Aufgaben benötigen eigenverantwortlich einholen. Dazu gehören auch Videotutorials auf Onlineplattformen wie beispielsweise "lynda.com". Die dafür aufgewendete Arbeitszeit soll in einem angemessenen Umfang im Verhältnis zur Aufgabenstellung stehen.
- werden onlinebasierte Weiterbildungsangebote in Kursformaten (beispielsweise ganze Module oder Kurse) belegt, ist eine schriftliche Bestätigung durch den Vorgesetzten erforderlich (das Anmeldeformular ist unter www.uni-ulm.de/einrichtungen/zuv/dezernat-3/pe/fortbildung/ zu finden). Sowohl Beschäftigte als auch Vorgesetzte können eine Teilnahme an entsprechenden online basierten Fortbildungen vorschlagen.
-eine Überprüfung der gelernten Inhalte außerhalb der Onlineplattform findet nicht statt.
- eine Teilnahmebestätigung kann auf Wunsch der Beschäftigten durch Abt. III-2 ausgestellt werden.
- wird lynda.com als Weiterbildungsangebot genutzt, sollen sowohl der Vorgesetzte als auch der Beschäftigte darauf achten, dass die Maßnahme ohne Störungen durchgeführt werden kann. Dazu sind geeignete Maßnahmen zu treffen.
- Beispiele für geeignete Maßnahmen sind:
  - störungsfreier Raum
  - in der vorlesungsfreien Zeit besteht die Möglichkeit in der Uni Bibliothek Lernräume, zu nutzen à Ansprechpartner ist Herr Wolfram Engel (50-15542)
  - Nutzung eines PC-Pools oder Leihtablets à Ansprechpartner ist Herr Wolfram Engel (50-15542)

Rückfragen bitte an Thomas Haimerl:
thomas.haimerl(at)uni-ulm.de