Die Online-Ausgaben des Unimagazins u-topics

Nach über 50 Jahren bekommt das Universitätsmagazin uni ulm intern 2021 einen Nachfolger: u-topics. Ab sofort informieren wir Sie zweimal jährlich über Neuigkeiten aus der Forschung und vom Campus. Herzstück jeder Ausgabe ist ein Schwerpunkt-Thema, das ein Forschungsgebiet näher beleuchtet.

Der Titel des Wissensmagazins, u-topics, ist das Ergebnis mehrerer Brainstormings: Das „u“ steht selbstverständlich für die Universität Ulm und ihre Themen („topics“). Das inhaltliche Konzept von u-topics: Eine hintergründige, fokussierte Berichterstattung über universitäre Themen. Wie gewohnt veröffentlichen wir eine Print-Ausgabe, ergänzt durch eine gekürzte Online-Version mit multimedialen Elementen sowie ein vollständiges .pdf zum Download.

Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Lesen!

Alternsforschung - SFB auf der Spur der Schnittstellen

Die Knochen schmerzen, das Augenlicht wird schwächer und die Haut faltig. Ein hohes Lebensalter wollen die meisten Menschen erreichen – doch typische Alterskrankheiten wie Demenz, Osteoporose oder Krebs sind gefürchtet. In einem neuen Sonderforschungsbereich zur Alterung wollen Ulmer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Weichen für einen gesunden Lebensabend stellen. Ein geplantes Forschungszentrum der Universitätsmedizin setzt bereits in der Kindheit und Jugend an.
Mehr lesen...

weitere Themen

Wie ein Ulmer Doktorand eine Fledermaus weltberühmt machte - Dreh mit Sir David Attenborough im Regenwald
Trainingshospital für die Mediziner von morgen - Mit Schauspielern und Puppen den Ernstfall proben
Mit weißen Crocs auf der Tanzfläche - Uni-Alumnus Dr. Bora Akyürek ist Impf- und Hausarzt aus Leidenschaft
Abschied von der "Universität in der Universität" - Uni-Philosophin Renate Breuninger im Ruhestand


Zur vollständigen Ausgabe

 

Luft- und Raumfahrt - Die Uni Ulm hebt ab!

Seit vielen Jahren fliegen Experimente aus Ulm zur internationalen Raumstation ISS und liefern wertvolle Daten für die natur- und materialwissenschaftliche Forschung. Doch auch in irdischeren Sphären gehen Forschungsvorhaben der Universität in die Luft: zum Beispiel beim umweltfreundlichen Fliegen oder und wenn Drohnenschwärme lebensbedrohliche Landminen aufspüren sollen.
Mehr lesen...

weitere Themen

Die Rettung der Wildbienen - Wie Apps und Blühweiden bedrohten Insektenarten helfen sollen
Zurück am »Hotspot« der Energieforschung - Uni-Alumnus Professor Markus Hölzle ist neuer ZSW-Vorstand
Auf James Bonds Spuren - Ulmer Studenten sensibilisieren per Videospiel für Spionageattacken
Mit Rückenwind in die 2. Amtszeit - Uni-Präsident Prof. Michael Weber wiedergewählt

 

Zur vollständigen Ausgabe (pdf; 4,1 MB)

Biopharma-Region Ulm - Vom Uni-Labor in die Produktion

Das schwäbische Biopharma-Valley mit der Universität Ulm im geografischen Mittelpunkt bildet nicht nur Fach- und Führungskräfte für regionale Biotechnologie- und Pharmagrößen aus. Ein weiteres Aushängeschild sind die gemeinsamen Forschungsaktivitäten, allen voran das nun verlängerte Boehringer Ingelheim Ulm University BioCenter (BIU 2.0).

weitere Themen

Klimaschonend Fliegen - Ulmer Brennstoffzellen-Flugzeug
Plötzlich Coronaforscher! - Von Virologen und Vakzinen
»Wir stellen sicher, dass alle Impfstoffe halten, was sie versprechen« - Alumna der Uni Ulm kämpft in den USA gegen Corona
Gründen kann man lernen - Entrepreneure der Uni Ulm

 

Zur vollständigen Ausgabe (pdf; 7,7 MB)