Seminar in Sportökonomik (Bachelor)

Anmeldemodalitäten

Seminarplätze werden über die neue, web-basierte, zentrale Seminarplatzvergabe des WiWi Fachbereiches vergeben. Melden Sie sich hierfür mit Ihrer Uni Ulm Emailadresse auf folgender Webseite an:

http://econ.mathematik.uni-ulm.de:3838/semapps/stud_de/

Unter diesem Link können Sie dann vom 28.01.2019 bis 02.02.2019 Ihre Präferenzen über alle angebotenen Seminare für das Sommersemester 2019 eintragen. Falls Sie dringend ein Seminar benötigen, nehmen Sie am besten viele Seminare in ihre Liste auf.  Sie erfahren danach auf jener Webseite, in welchem Seminar Sie einen Platz erhalten haben. Eine Anmeldung zu einem bestimmten Thema des Seminars ist nicht möglich.

„Sportökonomik“ (Prof. Fellner-Röhling)

Sowohl hinsichtlich der wirtschaftlichen als auch der gesellschaftlichen Bedeutung, erfreut sich Sport einer wachsenden Aufmerksamkeit. Bei der ökonomischen Bedeutung sind einerseits die zahlreichen verbundenen Berufsfelder von Relevanz, andererseits bietet die vielfältige Datengrundlage (z.B. Wettbewerbsergebnisse oder Einkommensstatistiken) Möglichkeiten für die Analyse wirtschaftswissenschaftlicher Mechanismen und Effekte. Sportökonomik als Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften umfasst zahlreiche Anwendungsbereiche, wie beispielsweise die Analyse von Einkommenseffekten, strategischen Interaktionen und verhaltensökonomischen Effekten. Dabei bietet dieses relativ neue Forschungsgebiet neben der guten Datenzugänglichkeit einige Vorteile, die aus den natürlichen Bedingungen von Sportwettbewerben resultieren wie etwa wiederholte Entscheidungen in einer klar definierten Umgebung mit (gewöhnlich) hohen Anreizen. Das Seminar befasst sich mit ausgewählten Teilbereichen der Sportökonomik, die alle Bezug zu mikroökonomischen Fragestellungen haben.  Die überwiegend empirische Literatur zum Seminar besteht aus Fachzeitschriftenartikeln aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften (VWL und BWL) und der Sportökonomik.

Themenübersicht

Weitere Informationen und einen Überblick über die Seminarthemen finden Sie hier.

Allgemeine Information

Bitte halten Sie sich bei der Erstellung Ihrer Seminararbeit an diese Richtlinien. Wer Interesse hat seine Seminararbeit in LaTeX zu verfassen, findet hier eine kurze Einführung.

Teilnahmevoraussetzungen

Grundlagen der VWL (oder Einführung in die VWL) sowie Wirtschaftsstatistik. Wünschenswert sind Mikroökonomik und Schwerpunktvorlesungen im Bereich Economics oder Finance. Der Großteilder (ausschließlich englischsprachige) Literatur erfordert das Nachvollziehen statistischer Datenanalyse und Interpretationen der Ergebnisse. 

Zielgruppe

Bachelorstudierende

Ablauf und Termine

Teilnehmer müssen eine Seminararbeit verfassen und einen Vortrag halten. Das Seminar findet als Blockveranstaltung voraussichtlich Anfang Juni 2019 statt. In der ersten Semesterwoche des Sommersemesters 2019 findet eine Vorbesprechung statt, wo die konkrete Literatur für jedes Thema bekannt gegeben wird und sie Hinweise zur Erstellung der Seminararbeiten und Präsentationen erhalten. Der Termin für die Vorbesprechung wird zeitnah per e-mail  bekannt gegeben. Die Frist für die Abgabe der Seminararbeiten wird voraussichtlich Mitte Mai sein.