Bei vielen Veranstaltungen erhalten Studierende Vergünstigungen. Zeigen Sie dazu Ihren Studierendenausweis an der Kasse vor und erkundigen Sie sich nach Ermäßigungen für Studierende.

Studierendenpartys

An der Universität Ulm, der Hochschule Ulm und der Hochschule Neu-Ulm finden während der Vorlesungszeit viele Studierendenparties statt. Auch in vielen Wohnheimen werden die traditionellen Wohnheimfeste gefeiert. Diese Veranstaltungen werden von engagierten Studierenden durchgeführt. Häufig erhalten Studierende freien Eintritt und Verzehrgutscheine, wenn sie bereit sind, 2-3 Stunden zu helfen (nach Eintrag in die "Helferliste" auf der jeweiligen Homepage). Ankündigungen zu den Veranstaltungen finden Sie auf Flyern und Plakaten an den Hochschulen.

Übersicht über aktuelle Studierendenparties: www.uni-ulm.de/party

Von Studierenden werden außerdem noch betrieben:

  • Cat (alternative Metal-Konzerte und Partys), Prittwitzstraße 36, www.cat-ulm.de
  • Jazzkeller Sauschdall (Jazz-Konzerte, Game&Jam und Partys), Prittwitzstraße 36, www.sauschdall.de
  • Studentencafe (kostenlose Konzerte und Partys), Stuttgarter Straße 15, www.studentencafe.de

Kinos

Die Kinos in Ulm zeigen für gewöhnlich Filme auf Deutsch, manchmal werden jedoch auch Filme in anderen Sprachen oder mit Untertiteln gezeigt. Auf der Website www.ulm-kino.de ist ein Überblick über die Wochenprogramme der einzelnen Kinos zu finden. Um einen Studierendenrabatt zu erhalten, müssen Sie in allen Kinos Ihren Studierendenausweis und teilweise auch Ihren Personalausweis/Pass vorzeigen. In den Kinos Xinedome und Dietrich Theater erhalten nur Studierende bis 27 Jahre einen Studierendenrabatt.

  • Das Unikino an der Universität Ulm bietet alte und neue Kinofilme zu einem günstigen Preis.
  • Xinedome, Multiplexkino, Am Lederhof 1, 89073 Ulm, Tel. +49 (0)731/1402020
  • Dietrich-Theater, Multiplexkino, Marlene-Dietrich-Str. 1, 89231 Neu-Ulm, Tel. +49 (0)731/9855598
  • Freilichtkino, Schwimmbad SSV, Stadionstraße 17, 89077 Ulm, Tel. +49 (0)731/65400
    Die Sommersaison beginnt im Juli und endet Mitte September. Im Vorverkauf oder ab 20:00 Uhr an der Abendkasse können Sie sich ein Ticket für das Open-Air-Kino kaufen. Sollte das Wetter wechselhaft oder schlecht sein, können Sie auf der angegebenen Webseite ab 18:30 Uhr nachschauen, ob die Vorstellung stattfinden wird. Der Film wird bei Anbruch der Dunkelheit gestartet.
  • An der Universität Ulm gibt es die Studierenden-Gruppe „Cineasta“, die ihr Programm an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Stadt oder in einem Hörsaal der Universität Ulm zeigt. Die Eintrittspreise für Studierenden variieren je nach Veranstaltungsort, liegen aber bei ca. 3,50 €.
  • Obscura, Programmkino, Schillerstraße 1, 89077 Ulm, Tel. +49 (0)731/6022858
  • Lichtburg, Frauenstraße 61, Ulm 89073, Tel. +49 (0)731/88015171
  • Mephisto, Programmkino, Rosengasse 15, 89073 Ulm, Tel. +49 (0)731/6021218
  • Kammer-Lichtspiele, Hirschstraße 12, Ulm 89073

SoNaFe

Das Internationale SommerNachtsFest findet seit mehr als 20 Jahren jedes Sommersemester statt und wird durch ein Studierendenteam organisiert. Es ist die größte Party an der Universität Ulm und bietet ein wunderbares Open Air Ambiente im Innenhof der Uni West mit Live Bands, DJs und vielem mehr.
Vor dem Festbeginn wird ab 17 Uhr bereits in Biergarten-Atmosphäre frischgezapftes Bier, Cocktails, Shots und mehr angeboten. Hungrige finden hier eine große Auswahl an leckerem Essen, darunter auch viele internationale Spezialitäten.
www.sonafe.de

Ulmer Zelt

Von Ende Mai bis Anfang Juli treten in der Friedrichsau (großer Park in Ulm an der Donau) in einem großen Zelt namhafte Künstler*innen aus der ganzen Welt auf. Hier werden jeden Abend Konzerte, Theater- oder Kabarettstücke dargeboten. Um das Ulmer Zelt ist ein großer Biergarten aufgebaut. Studierende erhalten einen Rabatt auf Eintrittskarten für das Ulmer Zelt.
www.ulmerzelt.de

Nabada am Schwörmontag
Konzert auf dem Münsterplatz

Die Schwörwoche

...ist das größte Fest in Ulm und Umgebung. Ende Juli feiert sich die Stadt eine ganze Woche lang selbst. Bei der Lichterserenade am Samstag vor Schwörmontag nach Einbruch der Dunkelheit verwandeln 5.000 Windlichter die Donau in ein Lichtermeer. Alle vier Jahre findet an zwei Terminen das Fischerstechen, eine Art Ritterturnier auf der Donau, statt. Am Schwörmontag, nach dem historischen Schwur des Ulmer Oberbürgermeisters um 11 Uhr auf dem Weinhof folgt der Höhepunkt, das Nabada, eine Art Karnevalsumzug auf der Donau an dem jede*r teilnehmen darf. Auf vielen Partys und Konzerten in der Stadt wird anschließend bis in die Nacht gefeiert. Viele Geschäfte und Behörden sind am Schwörmontag nachmittags geschlossen.
www.schwoermontag.com

Terminkalender

Für junge Leute gibt es eine ganze Reihe weiterer Veranstaltungen. Die aktuellen Informationen rund um das Ulmer Nachtleben entnimmt man am besten dem Internet. Meist bieten die betreffenden Seiten auch eine Onlinecommunity, auf der man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

Auf der Webseite des Ulmer Stadtjugendrings www.sjr.de (Jugendtreffs in Ulm) findet man viele interessante Freizeitangebote wie Konzerte, Workshops und Partys für den Studierendengeldbeutel.