Informationen des Prüfungsausschusses Psychologie

zur Startseite des Prüfungsausschusses Psychologie

  • Bitte erlauben Sie Cookies in Ihrem Browser
Antrag auf Anerkennung eines berufspraktischen Einsatzes gemäß FSPO 2021

Bevor Sie die Anerkennung beantragen, vermeiden Sie die aktuellen TOP-Fehler bei der Einreichung und prüfen Sie Folgendes:

  • Bitte beachten: Seit dem 01.10.2022 muss eine Eigenständigkeitserklärung zum Praktikumsbericht abgegeben werden.
  • Ist auf Ihrer Praktikumsbescheinigung ein Stempel der Einrichtung?
  • Haben Sie die Formulare "Einwilligungen für die Veröffentlichung des Praktikumsberichts" korrekt ausgefüllt, je nachdem, ob Sie mit der Veröffentlichung einverstanden oder nicht einverstanden sind? Im ersten Falle müssen beide Formulare 1 und 2 ausgefüllt werden, im zweiten nur Formular 1.
  • Haben Sie geprüft, dass Ihr Praktikumsbericht keine personenbezogenen Daten (Matrikelnummer, Ihre Unterschrift, Ihre Adresse etc.) enthält, sondern nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse?
  • Antrag auf Anerkennung eines berufspraktischen Einsatzes gemäß FSPO2021 im Studiengang B.Sc. Psychologie

    Hiermit beantrage ich die Anerkennung eines berufspraktischen Einsatzes im Studiengang B.Sc. Psychologie, den ich bereits gemäß FSPO 2021 abgeleistet habe. Zudem erkläre ich, dass ich bereits die gesamte Dauer des Praktikumsmoduls in Vollzeit abgeleistet habe, d.h. 4 Wochen für das Allgemeine Berufspraktikum I bzw. das Orientierungspraktikum oder 6 Wochen für das Allgemeine Berufspraktikum II bzw. die BQT-I (oder entsprechend länger in Teilzeit).
    Die Bestätigung durch den Betreuer/die Betreuerin und den Praktikumsbericht füge ich dem Formular über die unten stehende Uploadfunktion bei.
    Achtung: Es können nur Dateien mit der Endung ".pdf" hochgeladen werden. Hinweis: Sollten Sie 10 Wochen in derselben Einrichtung absolviert haben, beantragen Sie bitte zunächst 4 Wochen und dann separat nochmals 6 Wochen. Dafür sind auch zwei separate Praktikumsberichte notwendig.


     

    Die im Formular von Ihnen angegebenen Daten werden von uns ausschließlich für die Beantwortung bzw. Umsetzung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Für die Verarbeitung beziehen wir uns auf den Art. 6. Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern keine anderweitige gesetzliche Grundlage besteht. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

    Felder mit * sind Pflichtfelder!