Zukunftsperspektive AKTUAR

Aktuare/innen sind die Fachleute für das Management finanzieller Risiken. Gerade Ulmer Absolventen/innen sind hierfür bestens gerüstet, weil sie mathematischen Sachverstand in Verbindung mit wirtschaftlichem Verständnis und der Fähigkeit zum Umgang mit Informationstechnologie besitzen.  Für sie bestehen in diesem Bereich jetzt und in auch künftig glänzende Berufsaussichten und hervorragenden Karrierechancen.

Dass sich dabei vielfältige, interessante Herausforderungen stellen, wollen wir im Rahmen dieser Vortragsreihe beispielhaft aufzeigen. Dabei nutzen wir insbesondere auch unser enges Netzwerk zu allen bedeutenden Unternehmen der Versicherungsbranche und deren Umfeld (Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer, Softwareunternehmen). Schließlich pflegen wir seit Jahrzehnten – insbesondere über Studium & Praxis - enge Kontakte zu einem Großteil der Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät, von denen viele inzwischen in der Finanzdienstleistungsbranche Karriere gemacht haben.

Programm

4.5.2021  18.00 Uhr

Dr. Sören Kupke, Franziska Bongers (Allianz Lebensversicherungs-AG)

Allianz: Altersvorsorge mithilfe digitaler Anwendungen und Prozesse

Wie sorge ich am besten für mein Alter vor?

Kunden zu helfen diese Frage für sich zu beantworten, ist eine der Hauptaufgaben der Allianz Lebensversicherungs-AG (AZL) in Stuttgart. Eine wichtige Rolle spielen hierbei die digitalen Anwendungen und Prozesse, die die AZL nicht nur direkt für Endkunden, sondern auch für ihre Vermittler entwickelt.

Mithilfe intuitiv nutzbarer und hochfunktionaler digitaler Anwendungen können beispielsweise Endkunden die Lücke zwischen ihrem gesetzlichen Rentenanspruch und ihrem tatsächlichen Bedarf selbst berechnen. Auch können Vermittler (wie z.B. Versicherungsvertreter oder -makler) mithilfe von digitalen Anwendungen den eigenen Kunden schnell und auf nachvollziehbare Art unterschiedliche Szenarien für die Altersvorsorge aufzeigen.

Wie die Entwicklung dieser digitalen Anwendungen und Prozesse bei der AZL genau aussieht, stellen Dr. Sören Kupke (Fachbereichsleiter Kundenportale & Vertriebsprozesse, Allianz Lebensversicherungs-AG) und Franziska Bongers (Projektleiterin im Fachbereich Kundenportale & Vertriebsprozesse, Allianz Lebensversicherungs-AG) anhand konkreter Beispiele aus der Praxis im Rahmen des Vortrags vor. Im Anschluss an den Vortrag sind alle Studierenden zu einer gemeinsamen Frage- und Diskussionsrunde eingeladen.

Wir würden uns über eure Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen!

Das Event wird Online stattfinden und der Link wird noch nachgetragen!

18.5.2021   18.00 Uhr

Dr. Alexander Dotterweich (PwC)

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeit der Aktuare

„Actuarial Modernization” aus einer globalen Perspektive – Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeit der Aktuare

Auf Grundlage praktischer Erfahrungen, aktueller Initiativen und einer global durchgeführten aktuellen Umfrage bei einer großen Zahl von Versicherern werden die Veränderungen für die Aktuare und deren breiter werdendem Berufsbild berichtet. Dies betrifft insbesondere Techniken und breite Anwendungsgebiete rund um moderne Data Engineering Techniken, welche die Bedeutung es Aktuars sowohl für das „Front Office“ als auch für die nachhaltige Steuerung der Versicherungsunternehmens stärken und den Alltag in den aktuariellen Abteilungen beeinflussen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme bei diesem spannenden Vortrag.

 

Die Vorträge finden aufgrund der Restriktionen durch COVID-19 online statt. 

Fragen zum Veranstaltungsprogramm von Studium und Praxis e.V. bitte an Dennis Ries

Anmeldung: anmeldung(at)sup-ulm.de

Weitere Informationen gibt es auch auf der Seite von Studium und Praxis e.V.