"Persönlich und fokus­siert ...

... so habe ich mein Medizinstudium in Ulm erlebt. Hier hat man das Gefühl, wirklich selbst etwas bewegen zu können."

Ein Studium mit System: Humanmedizin in Ulm

Wer sich dafür entscheidet, Humanmedizin zu studieren, entscheidet sich nicht einfach für einen Job. Der Beruf der Ärztin oder des Arztes ist geprägt von großer Verantwortung. Er verlangt Entscheidungssicherheit, lebenslanges Lernen und beständigen Einsatz für die anvertrauten Patientinnen und Patienten. Ähnliches gilt für die Entscheidung, nach dem erfolgreichen Studienabschluss einen Beruf in Forschung oder Lehre zu ergreifen. An der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm bereiten wir Sie auf diese große Aufgabe bestmöglich vor.

Modernes Studienkonzept mit abwechslungsreicher Lernsystematik: med@ulm

Das innovative Ulmer Lehr- und Lernkonzept med@ulm ist ein lebendiges, modernes Studienangebot. Im Mittelpunkt steht der Erfolg unserer Studierenden: Wir fördern den Erwerb fachübergreifender medizinischer Qualifikationen sowie teambasiertes Lernen. Wir sichern die Qualität in der medizinischen Lehre durch flächendeckende Evaluation. Neue didaktische Elemente, die oft nur in sogenannten Reformstudiengängen angeboten werden, erleichtern unseren Studierenden das Studium des umfangreichen Stoffes. Abwechslung in den Lernalltag bringen Blended Learning-Bausteine mit virtuellen und mobilen Lernelementen über die Uni-eigene App im Wechsel mit Präsenzphasen in der Vorlesung, im Skills- oder Virtual-Reality-Lab und bei der Hospitation.

Individuelle Schwerpunktsetzung? Gern.

Ein besonderer Vorteil des Konzepts liegt in der Individualisierung des Studienangebots für unsere Medizinstudierenden in Form einer persönlichen Schwerpunktsetzung. Verschiedene zusätzlich wählbare Studientracks ermöglichen den Fokus auf spezielle Fachdisziplinen für engagierte Studierende, PJler und Doktoranden. Das ist unser Ziel: echte Nachwuchsförderung umzusetzen.

Lernen in der Praxis - von Anfang an

Der ganzheitliche Ausbildungsansatz befähigt unsere Studierenden zu einer sehr guten praktischen und patientenorientierten Behandlung. Das 2021 fertiggestellte fakultätseigene Trainingshospital TTU (ToTrainYou) wird einzigartige Intensivtrainings in nahezu realistischer Umgebung bieten. Hierzu stehen dann nachgebildete Hausarzt-Sprechzimmer, Klinikzimmer, OP und ein Schockraum bereit. Die persönliche Atmosphäre unserer Campus-Universität, das Studieren in kleinen Einheiten und der direkte, unkomplizierte Kontakt zu den Lehrenden garantieren eine umfassende Betreuung im Studium.

Wir möchten, dass Sie die beste Ausbildung erhalten – persönlich, individuell, fokussiert.

 

Art des Studiums
Staatsexamen

Studienbeginn
zum Wintersemester

Studienplätze
2020: 340
ab 2021: 355

Unterrichtssprache
deutsch

Zulassungsbeschränkungen
ja (siehe Bewerbung)

Regelstudienzeit
12 Semester

HIGHLIGHTS

Individuelle Spezialisierung

  • Promotionsprogramm Experimentelle Medizin (Stipendienprogramm)

  • Track "Allgemeinmedizin"

  • Track "Neurologie"

  • Track "Herz-Lunge-Gefäß"

  • Track "Traumaforschung und -Versorgung"

  • Track "Prüfarzt"

  • Track „Lehren lernen“

  • Umfangreiches Wahlfachprogramm

 

Innovative Lehre

  • Intensiver Praxisbezug im Studium
    - Skills Lab: Üben an Modellen
    - Virtual-Reality-Lab: VR-Settings
    - Theatrum Anatomicum: OP-Simulationen in realitätsnahen Szenarien

  • „ToTrainU“- Trainingshospital (in Fertigstellung)

  • eEducation auf hohem Niveau

  • Wissenschaftlichkeit im Studium wise@ulm

  • Gender Medicine

Exzellente Betreuung

  • Individuelle Unterstützung für einen erfolgreichen Studieneinstieg

  • "Persönlich" studieren in kleinen Gruppen

  • Campus-Universität mit "kurzen Wegen"

  • International studieren an renommierten Partner-Universitäten

  • Kooperation mit namhaften Akademischen Lehrkrankenhäusern und -praxen

  • Vorbereitung auf vielfältige Karrieremöglichkeiten in Medizin, Forschung oder Wirtschaft

Studienaufbau

Vorklinischer Studienabschnitt

In den beiden ersten Studienjahren – dem „Vorklinischen Studienabschnitt“ – lernen Sie die naturwissenschaftlichen Grundlagen in Biochemie, Chemie und Physik und eignen sich medizin-theoretisches und praktisches Wissen in den Fächern Anatomie, Biologie und Physiologie an. Außerdem machen Sie erste Erfahrungen in sämtlichen Einrichtungen des Universitätsklinikums Ulm. In patientenorientierten Seminaren beschäftigen Sie sich bereits sehr früh im Studium mit Themen wie z. B. Schmerztherapie, Entzündungen, Genetik, Alterungsprozessen oder Atmung. Gesprächsführung ist ein wichtiger Teil des Curriculums. Begleitet wird die universitäre Ausbildung durch eine obligate Ausbildung in Erster Hilfe sowie einem dreimonatigen Krankenpflegedienst.

Klinischer Studienabschnitt

Nach Bestehen der 1. Ärztlichen Prüfung beginnen Sie mit dem klinische Studienabschnitt. Das klinische Studium dauert 6 Semester und umfasst Unterricht in allen medizinischen Fachdisziplinen zum Teil auch interdisziplinär als Querschnittsfächer. Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an klinischen Wahlveranstaltungen: Aus einem Angebot von insgesamt 70 Kleingruppenveranstaltungen aus allen klinischen Fachdisziplinen wählen Sie –  Ihren Neigungen und Interessen entsprechend Ihren Schwerpunkt bzw. Ihre Fächerkombination aus. So erlernen und erproben Sie frühzeitig disziplinübergreifendes Denken. Im Laufe der 6 Semester lernen Sie den klinischen Alltag intensiv kennen und werden durch Blockpraktika in die medizinische Versorgung aktiv mit eingebunden.

Famulatur

„Famulatur“ bedeutet „Praktikum“. Die viermonatige Famulatur absolvieren Sie während des klinischen Studienabschnittes außerhalb der Vorlesungszeiten. 2 Monate arbeiten Sie in einem Krankenhaus, 1 Monat in einer Arztpraxis oder ambulanten Einrichtung und einen weiteren Monat in einer Hausarztpraxis.

Praktisches Jahr

Das „Praktische Jahr“ (kurz PJ) schließt sich an die Zweite Ärztliche Prüfung an. Ziel ist es, die praktische Erfahrung in der Klinik zu intensivieren. Es ist in 3 Tertiale von jeweils 48 Wochen unterteilt ist. Die Tertiale "Innere Medizin" und "Chirurgie" sind verpflichtend, ein weiteres Tertial kann aus den weiteren Fachdisziplinen frei gewählt werden.

Mehr zum PJ

Der Studienplan im Detail

Download Studienplan

Bewerbung und Zulassung zum Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm

Kontakt

Bewerbung Erstsemester

Die Bewerbung zum Studium der Humanmedizin erfolgt über die Zentrale Studienplatzvergabe der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH).

Bewerbung über hochschulSTART.de 

Alle weiteren wichtigen Informationen zu Bewerbung und Studienplatzvergabe finden Sie auf den Seiten der Zentralen Studienberatung der Universität Ulm:

Zentralen Studienberatung 

Bewerbung Höhere Fachsemester

Alle wichtigen Informationen zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester in der Humanmedizin finden Sie auf den Seiten der Abteilung "Zulassung" der Universität Ulm für höhere Fachsemester:

Bewerbung für höhere Fachsemester