Über uns

Aufgabe des Gleichstellungsreferats ist es, strukturelle Rahmenbedingungen für Gleichstellung in den Wissenschaften kontinuierlich zu verbessern und Maßnahmen zu entwickeln, die diesen Prozess unterstützen.

Ziel der Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten, der Gleichstellungskommission und des Gleichstellungsreferats ist die Durchsetzung der verfassungsrechtlich gebotenen Chancengleichheit von Frauen und Männern, insbesondere der Beseitigung bestehender Nachteile für wissenschaftlich tätige Frauen sowie Studentinnen.

Dazu arbeitet das Gleichstellungsreferat intensiv sowohl mit der Verwaltung als auch mit den Fakultäten zusammen.





Gleichstellungszukunftskonzept der Universität Ulm 2025

Die Universität Ulm steht als jüngste Universität Baden-Württembergs für eine forschungsstarke Hochschule mit einem medizinisch-naturwissenschaftlich-technischen Profil und zeichnet sich durch ein hohes Maß an interdisziplinärer Zusammenarbeit in Forschung und Lehre aus. Vor dem Hintergrund des spezifischen Fächerspektrums und der darin vertretenen Fachkulturen ist die Gleichstellungsarbeit an der Universität Ulm mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Sie ist daher von großer Bedeutung und nimmt einen zentralen Stellenwert im Leitbild und Selbstverständnis der Universität ein.

Download des vollständigen Gleichstellungszukunftskonzepts

Kontakt

Mailingliste für Wissenschaftlerinnen

Über diesen E-Mail-Verteiler erhalten Sie unseren Newsletter, Informationen über aktuelle Fördermöglichkeiten sowie sonstige Neuigkeiten für Wissenschaftlerinnen aller Fakultäten der Universität Ulm.

Zur Anmeldung Mailingliste