Bachelor of Science in Informatik

Informatik – die Grundlagenwissenschaft der Informationsverarbeitung – befasst sich mit allen Aspekten der Darstellung, Speicherung, Übertragung und maschinellen Verarbeitung von Information. Das universitäre Informatikstudium vermittelt umfassende und fundierte Grundkenntnisse in allen Bereichen der Informatik. Es bereitet die Studierenden darauf vor, diese Kenntnisse in einem stetig wachsenden Spektrum von Anwendungsbereichen einzusetzen und den entscheidenden Innovationsfaktor Informatik für Wirtschaft, Industrie und andere Wissenschaftsdisziplinen fachgerecht nutzbar zu machen. Eine Fortführung des Bachelor-Studienganges bis zum Master ist möglich und erwünscht.

Art des Studiums
Bachelor of Science (B.Sc.)

Studientyp
Vollzeit

Studienbeginn
Sommersemester: 01.04. 
Wintersemester: 01.10.
Vorlesungsbeginn: hier

ECTS Credits
180

Einschreibung
Informationen zur Einschreibung

Unterrichtssprache
deutsch

Regelstudienzeit (in Semestern)
6

Zulassungsbeschränkungen
keine Zulassungsbeschränkung
Hochschulreife

Orientierungsangebot
Veranstaltungen für Studieninteressierte

 

Worum geht es in diesem Studiengang?

Es werden modernste Methoden für die strukturierte Analyse von Anwendungsbereichen, die Konzeption, die Entwicklung und den Einsatz von Informatiksystemen vermittelt. Damit werden Studierende nicht nur befähigt schon als Berufsanfänger informationstechnische Spitzentechnologie mit zu entwickeln und umzusetzen; sie verfügen zusätzlich über ein Grundgerüst an Informatikwissen, das sie in die Lage versetzt, sich ein Berufsleben lang einschlägig weiter zu bilden und leicht mit der rasanten Technologieentwicklung in der Informatik Schritt zu halten.

Dr. Markus Maucher
Studienfachberatung Informatik und Medieninformatik
Tel: +49 (0)731/50-24106
Fax: +49 (0)731/50-24102

Studienberatung Studiengang Informatik an der Uni Ulm Herr Markus Maucher

Studiendekan

Prof. Dr. Manfred Reichert
Studiendekan Informatik
Tel: +49 (0)731/50-24135
Fax: +49 (0)731/50-24134