[studium generale]
Ist gesundes Altern möglich?

Time : Monday , 18:30 - 20:00
Organizer : ZAWiW | studium generale
Location : Universität Ulm, O 25 | H2 | online,

Prof. Dr. Karin Scharffetter-Kochanek
Klinik für Dermatologie und Allergologie, Universitätsklinikum Ulm

Nur wer den „molekularen Feind“ kennt, kann ihm vorbeugend oder therapeutisch begegnen. Die zelluläre Seneszenz (Alterung) wurde als Ursache für Störungen der Funktion verschiedener Organe und damit von Alterserkrankungen, wie nicht heilende Wunden, Autoimmunerkrankungen, vermehrt auftretenden Infektionen, Osteoporose, Arthrose, Gefäßverkalkungen und anderen entdeckt. Die Bedeutung von senotherapeutischen Maßnahmen (Zerstörung von seneszenten Zellen oder Unterdrückung der überschießenden
Entzündung) soll im Mausmodell und in ersten klinischen Studien am Menschen auf deren verjüngende Wirkung von Organen, Verbesserung von Alterserkrankungen dargestellt werden. Der Sonderforschungsbereich 1506 der Universität Ulm wird einen wichtigen Beitrag zur klinischen Translation der gesunden Alterung leisten.

Die Vorträge können Sie im Livestream bei YouTube Kanal des ZAWiW verfolgen:
https://www.youtube.com/user/zawiwUniUlm

Oder klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:
https://uni-ulm.zoom.us/j/63887285578?pwd=a0JSaGk3YVhROWQwWXk2ZUp1Nko1Zz09
[Webinar-ID: 638 8728 5578 | Kenncode: 62460475]

Fragen während des Vortrags können über die Chat-Funktionen von Zoom und YouTube (setzt Anmeldung voraus) gestellt werden.