Allgemeine Information

Die Planung und Organisation von Lehrveranstaltungen (LV) für ein Semester N beruht auf dem Modulhandbuch (MHB) und findet im Semester N-1 statt. Im Feld Turnus eines Moduls wird festgelegt, ob ein Modul

- jedes Semester
- jedes Wintersemester
- jedes Sommersemester
- unregelmäßig

angeboten wird.

Basierend auf diesen Informationen (welche Module müssten im Semester N laut MHB angeboten werden) findet die Planung und Organisation von Lehrveranstaltungen statt. Die Diskussion und Verabschiedung der LV-Liste erfolgt in der Studienkommission.

Bitte beachten: die Pflichtveranstaltungen in den Bachelor-Studiengängen werden zentral vom Studiendekan koordiniert und sind nicht von dieser Organisation betroffen.

Ablauf der Lehrveranstaltungsplanung für ein Semester N

Im Semester N-1 erhält jedes Informatik-Institut vom Studiengangkoordinator per E-Mail eine Liste von Lehrveranstaltungen, die im Semester N laut Modulhandbuch angeboten werden sollen oder können.

Diese Liste ist von den Dozierenden für jede LV (jede Zeile!) um Informationen zu ergänzen. Hierzu gehören die Spalten

- „findet im kommenden Semester statt?“: Ja oder Nein (mit Begründung), ggf. Hinweis „auch/nur für CogSys“
- „Dozierende“: Ergänzen um Übungsleiter, weitere Dozierende
- „HK-Anforderung“: Ergänzen um die Anzahl der Hilfskräfte, die für die Lehrveranstaltung benötigt werden.

Aus der Liste dürfen keine Zeilen gelöscht werden. Falls existierende LV fehlen, bitte an Jens Kohlmeyer wenden.

Falls eine neue LV geplant wird: bitte in der Liste ergänzen und in der Spalte „findet im kommenden Semester statt?“ mit NEU kennzeichnen.

Die aktualisierte Excel-Datei ist bitte bis zum 15. November 2018 per E-Mail an Jens Kohlmeyer zurückzuschicken.