Ton-Atelier Wiblingen

Töpfern, Drehen, Brennen, Keramik, usw. sind für alle Studierenden und Mitarbeiter der Uni-Ulm möglich.

Tel vor Ort: 0731 - 50 2 5916

Anfahrt:
von der Universität Ulm mit der Bus-Linie 3 nach Wiblingen - Haltestelle Pranger. (Fahrtdauer knapp 20 Minuten von Uni-Süd).
Das Ton-Atelier ist in den ehemaligen Ställen des Klosters Wiblingen - Schloßstraße 46, 89079 Ulm - links vom Kloster beim großen Parkplatz.
Das Ton-Atelier ist Teil des Musischen Zentrums der Universität Ulm. Es wird formal von Christine Söffing geleitet, und inhaltlich von den einzelnen Kursgebern.

Workshops & Aktionen:

1. Töpfern und freie Keramik
Termin: dienstags, 18:00 - 20:00 Uhr
Ab dem 25. Oktober 2016 könnt Ihr in unserem Ton-Atelier in Wiblingen töpfern: Tassen, Teller, Vasen, kleine Skulpturen, was das Herz begehrt. Ihr erhaltet eine Einführung in die Arbeitsweise im Atelier, in die verschiedenen Techniken und ins Glasieren. Für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet. Ton und Glasur sind selbst zu zahlen.

Fragen & Anmeldung an:
Astrid Schürmann, Tel. 0731 / 92 66 252,  oder muz(at)uni-ulm.de

2.Tontafelaktion

ein Woche im Juni jedes Jahr
im Ton-Atelier Wiblingen 10-17 Uhr

Jeder kann bei dieser Aktion teilnehmen!
Keine Kosten, dafür Café, Kuchen und ein Täfelchen!

Die Tontäfelchen sind eine Attraktion der Universität Ulm. Jedes Jahr hat ein eigenes Motiv. Die Täfelchen werden von Hand mit Hilfe einer Form hergestellt und anschließend gebrannt. Sie dienen als Erinnerung für die Studierenden und sind Geschenke für wichtige Gäste der Universität. Das Ton-Atelier kann direkt von der Uni mit dem Bus 3 erreicht werden (Station: Wiblingen-Anger).

Leitung: Astrid Schürmann und Christine Söffing