36 Ulmer Spitze

Titel:            Ulmer Spitze
Künstler:     Rolf Bodenseh
Standort:    südlich Cafeteria
Erstellt:       1990
Material:     Granit gesprengt, geschliffen

"Die Einladung zur Sculptura 90 in Ulm zur 100jährigen Fertigstellung des Münsterturmes freute mich. Die Ulmer sind stolz auf ihr Gotteshaus. Es gibt Grund
zum Feiern. Ich stimme ein in den Jubel über die gelungene Kollektivarbeit ihrer Ahnen.

Aufgefordert, eine Skulptur für Ulm zu machen, kam mir zum Münsterturm folgende Überlegung:
Analog zur Spitze des Turmes eine Spitze zum Anfassen: nicht gegen den Himmel gerichtet - sie zeigt zu den Menschen wie zufällig zwischen zwei Steinrohlingen zum Liegen gekommen. Drei Steine, insgesamt 12- 15 Tonnen schwer, im Steinbruch gebrochen, im Steinwerg gesägt.“
(R. Bodenseh)

Rolf Bodenseh


1941 geboren in Tübingen
1959-64 Bildhauerstudium an der Akademie der bildenen Künste
Stuttgart bei Prof. Heim und Hoflehner
DAAD Stipendium in Griechenland
Seit 1981 Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg
Lebt und arbeitet in Grötzingen-Aichtal

Ausstellungen:

1965 Galerie Schiessel Freiburg
1969 Studio Ulm
1970 Galerie Schneider Karlsruhe
seit 73 Künstlerbund Baden-Württemberg
1977 Staatsgalerie "Junges Baden-Württemberg"
1980 Galerie Jossevel Zürich, Art 80 Basel
1981 Galerie zum Matthäus Basel, Art 81 Basel
1982 Galerie Gyöffi Herrenberg
1983 Galerie Kröger Kirchheim/Teck 2 Biennale Fellbach
1984 Galerie Bauer-Babel Heilbronn, Freilichtgalerie und
Kunstverein Ludwigsburg, Garten Mack und
Kornhaus Kirchheim
seit 85 Symposium in der Landesgartenschau Heilbronn
1986 Kunst im öffentlichen Raum, Museum Biberach
1987 Werkstattgalerie Reutlingen
1988 Skulpturen-Sommer Bad Waldsee Landeskunstwochen
in Villingen Schwenningen
Symposium Dotternhausen-Balingen
1989 Galerie Schaller Stuttgart
1990 Sculptura Ulm'90

http://www.kuenstlerbund-bawue.de/kuenstler/portrait/bodenseh.html

Rolf Bodenseh

1941 geboren in Tübingen
1959-64 Bildhauerstudium an der Akademie der bildenen Künste
Stuttgart bei Prof. Heim und Hoflehner
DAAD Stipendium in Griechenland
Seit 1981 Mitglied des Künstlerbundes Baden-Württemberg
Lebt und arbeitet in Grötzingen-Aichtal

Ausstellungen:

1965 Galerie Schiessel Freiburg
1969 Studio Ulm
1970 Galerie Schneider Karlsruhe
seit 73 Künstlerbund Baden-Württemberg
1977 Staatsgalerie "Junges Baden-Württemberg"
1980 Galerie Jossevel Zürich, Art 80 Basel
1981 Galerie zum Matthäus Basel, Art 81 Basel
1982 Galerie Gyöffi Herrenberg
1983 Galerie Kröger Kirchheim/Teck 2 Biennale Fellbach
1984 Galerie Bauer-Babel Heilbronn, Freilichtgalerie und
Kunstverein Ludwigsburg, Garten Mack und
Kornhaus Kirchheim
seit 85 Symposium in der Landesgartenschau Heilbronn
1986 Kunst im öffentlichen Raum, Museum Biberach
1987 Werkstattgalerie Reutlingen
1988 Skulpturen-Sommer Bad Waldsee Landeskunstwochen
in Villingen Schwenningen
Symposium Dotternhausen-Balingen
1989 Galerie Schaller Stuttgart
1990 Sculptura Ulm'90

http://www.kuenstlerbund-bawue.de/kuenstler/portrait/bodenseh.html