Studiengangsinformation

Wirtschaftsinformatik - Digital Business und Analytics - Master of Science (M.Sc.)

Die Arbeitswelt steht angesichts rasanter technologischer Entwicklungen und gesellschaftlicher Umbrüche vor großen Veränderungen. Damit verbundene Themen wie die Digitale Transformation von Unternehmen, die Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie der Einsatz von Business Analytics und Künstlicher Intelligenz (KI) sind Schlüsseltreiber für zukünftiges Wirtschaftswachstum. Für einen erforderlichen Wandel braucht es Persönlichkeiten, welche die damit einhergehenden Herausforderungen und Aufgaben bewältigen können.

Der neue Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik - Digital Business & Analytics der Universität Ulm bereitet Sie hervorragend auf eine erfolgreiche Karriere, in diesem sich schnell entwickelnden Umfeld vor.

Eckdaten

Art des Studiums

Master of Science (M.Sc.)

Studientyp
  • Vollzeit
Studienplan

Informationen zum Studienplan

Zulassungssatzung:

Zulassungsatzung

Studienbeginn
  • Start jeweils zum Sommer- und Wintersemester
Orientierungsangebot Unterrichtssprache
  • deutsch
Zulassungsbeschränkungen
  • keine Zulassungsbeschränkung
ECTS credit points

120

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Ansprechsperson

Worum geht es in diesem Studiengang?

Im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik - Digital Business & Analytics lernen Sie insbesondere die eigenen, spezifischen Methoden, Instrumente und Themen der Wirtschaftsinformatik, vor allem im Kontext von Digital Business & Analytics, kennen. Zusätzlich erlangen Sie vertiefte Kenntnisse in den Disziplinen Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Der Fokus liegt dabei vor allem auf quantitativen Herangehensweisen in der Wirtschaftsinformatik sowie auf dem Schwerpunkt der datenbasierten Gestaltung der digitalen Transformation.

Umfangreiche Wahlmöglichkeiten erlauben es Ihnen, den Masterstudiengang nach Ihren eigenen Interessen individuell zu gestalten. In Hands-on Übungen mit realen Daten sowie in Praxisprojekten können Sie die vermittelten Theorien und Methoden praxisnah anwenden und weiter vertiefen.

In Hands-on Übungen mit realen Daten sowie in Praxisprojekten können Sie die vermittelten Theorien und Methoden praxisnah anwenden und weiter vertiefen.

Studium

Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik - Digital Business & Analytics richtet sich an Bachelorabsolvent*innen aus wirtschaftswissenschaftlichen und informatiknahen Studiengängen.

Für die Angleichung des Kenntnisstands beinhaltet der Studiengang eine gezielte Aufbauphase mit zwei grundlegenden Bachelorveranstaltungen. Abhängig von Ihren individuellen Vorkenntnissen erlangen Sie so die notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen oder informatischen Kenntnisse für Ihren weiteren Studienverlauf.

Die zu belegenden Pflichtmodule des Masterstudiengangs umfassen die Kernvorlesung Wirtschaftsinformatik sowie die Vorlesung Methoden der Wirtschaftsinformatik. In diesen studiengangsexklusiven Modulen werden spezifische Methoden, Instrumente und Themen der Wirtschaftsinformatik vermittelt.

Neben den zu belegenden Pflichtmodulen können Sie in umfangreichen Wahlpflichtbereichen individuelle Schwerpunkte setzen. Dabei werden spezifische Wahlpflichtbereiche zu Digital Business und Analytics angeboten, in denen Sie passende Vorlesungen der Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften und Informatik kombinieren können. Zusätzlich bietet der erweiterte Wahlpflichtbereich weitere umfangreiche Wahlmöglichkeiten aus Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Mathematik.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Studiums sind zwei exklusive Praxisprojekte mit Partnerunternehmen. Hier können Sie das theoretisch Gelernte anhand von relevanten Praxisbeispielen/-anwendungen vertiefen. Ergänzt wird das Studienprogramm durch eine additive Schlüsselqualifikation (ASQ), beispielsweise über Ethik in Technik/Algorithmik. Das Studium wird durch eine Masterarbeit im Bereich Digital Business bzw. Analytics abgeschlossen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Modulen finden Sie im Modulhandbuch.

Im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik – Digital Business & Analytics werden vertiefende Kenntnisse und Kompetenzen zu Konzepten, Methoden und Technologien aus dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik, insbesondere im Bereich Digital Business & Analytics, vermittelt, die für eine Tätigkeit in der Wissenschaft, Industrie oder im öffentlichen Dienst fachlich vorbereiten. Als Absolvent*in des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik - Digital Business & Analytics sind Sie in der Lage, Verfahren zur Lösung praktischer Probleme im Zusammenhang mit betrieblichen und überbetrieblichen Informationssystemen wie Management- und Entscheidungssystemen oder Kommunikationssystemen anzuwenden. Dabei können Sie vertiefende Methoden und Theorien der Wirtschaftsinformatik, insbesondere im Bereich Digital Business & Analytics, der Wirtschaftswissenschaften sowie der angewandten Informatik souverän verstehen, reflektieren und weiterentwickeln. So können Sie eine Brückenfunktion an der interdisziplinären Schnittstelle zwischen Fachexpert*innen und IT-Spezialist*innen einnehmen und zur Agilität von Unternehmen und Organisationen beitragen.

Durch die in das Studium integrierten Projekte haben Sie als Absolvent*in einschlägige Erfahrungen in Teamarbeit und Gruppendynamik. Sie sind in der Lage Ihre erworbene Problemlösungskompetenz auch auf neue, praxisnahe Fragestellungen anzuwenden und weiterzuentwickeln. Sie sind in der Lage, komplexe Projekte in interdisziplinär zusammengesetzten Teams verantwortlich zu gestalten, zu leiten und durchzuführen.

  • zur Leitung von Projekten, in denen es um die Entwicklung und Anwendung von Informationssystemen geht
  • zu Planungs-, Entwicklungs- und Forschungsaufgaben in der Industrie sowie in wissenschaftlichen und öffentlichen Institutionen
  • zur Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Universität sowie
  • zum Zugang zu einer Promotion.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einen Austausch bei Partneruniversitäten der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften durchzuführen. Empfohlen wird hierzu das dritte Fachsemester.

Die Kontaktdaten sowie nähere Informationen zu den möglichen Partneruniversitäten und Fristen finden Sie hier.

Berufsaussichten

In nahezu allen ökonomischen, politischen und sozialen Zusammenhängen spielen Informationssysteme eine unverzichtbare Rolle. Die rasante Weiterentwicklung der technischen Rahmenbedingungen wird dabei ständig neue Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten schaffen, in denen Wirtschaftsinformatiker*innen die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft mitgestalten können.

Diese Möglichkeiten sind keineswegs auf bestimmte Branchen oder Bereiche beschränkt. Der Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik - Digital Business & Analytics schafft vielmehr die Grundlagen für anspruchsvolle Stellen in unterschiedlichen Berufsfeldern. Eine Auswahl der Berufsfelder, die Wirtschaftsinformatiker*innen in den vergangenen Jahren erschlossen und geprägt haben, sind bspw.

  • Business Analyst*in – Analyse und Dokumentation von Geschäfts-anforderungen an IT-Lösungen, Entwicklungen von Lösungen und Empfehlungen, Projektmanagement
  • Unternehmensberater*in mit dem Fokus IT-Beratung – Beratung bei der Entwicklung von Informationssystemen, Unterstützung bei der Auswahl und Implementierung von Unternehmenssoftware,
  • Data Scientist*in – Anwendung von statistischen Verfahren und Methoden mit deren Hilfe große Datensätze analysiert und ausgewertet werden können, um wichtige Unternehmensentscheidungen zu unterstützen,
  • Produktmanager*in in Technologieunternehmen – Marktanalyse und Anforderungserhebung für IT-Lösungen, Entwicklung von Kommunikations- und Marketingstrategien, Beratung von Kundschaft,
  • Prozessmanager*in – Verantwortung für die Strukturierung und Abbildung von Geschäftsprozessen in Unternehmen / Organisationen auf Basis von Modellierungssprachen (bspw. BPMN 2.0, EPK), damit IT eingesetzt werden kann, um diese Prozesse digital zu unterstützen oder vollständig zu automatisieren,
  • IT-Projektleiter*in – Entwicklung von Konzepten für den Einsatz von Informationssystemen, Koordination von Software-Einführungsprojekten, Führung von Projekt- / Entwicklungsteams

Weitere Berufsfelder finden Sie auch hier.

Rund ums Studium