Studiengangsinformation

Mathematical Data Science - Master of Science (M.Sc.)

Wir freuen uns sehr, an der Universität Ulm einen neuen Master-Studiengang Mathematical Data Science ab dem Wintersemester 2021/2022 anzukündigen.

Anwendungen für Data Science gibt es überall. Die Methoden der Data Science ermöglichen z.B. Robotern durch die Felslandschaften des Mars zu navigieren, sie unterstützen die Suche nach Medikamenten gegen neuartige Krankheiten und sie helfen Unternehmen mit Produkt- und Handlungsempfehlungen.

Unsere Absolventen erlernen mathematische Denkweisen und Fähigkeiten um Fragen:

  • Wie funktionieren die numerischen Verfahren, mit denen neuronale Netze trainiert werden?
  • Wie kann die Fehlerrate von Machine Learning-Algorithmen kontrolliert werden?
  • Welche statistischen Modelle sind geeignet, um automatisch Themen in Nachrichtenartikeln zu erkennen?
  • Welchen Algorithmus verwenden Streaming-Anbieter, um kundenspezifisch Filme vorzuschlagen?
  • Wie funktioniert die Handschrifterkennung bei der Briefsortierung? Welchen Algorithmus verwenden Streaming-Anbieter, um kundenspezifisch Filme vorzuschlagen?

beantworten zu können.

Der Studiengang steht grundsätzlich allen Studierenden mit einem guten Bachelorabschluss in einem mathematischen Studiengang offen, aber auch Studierenden mit Bachelorabschlüssen in Informatik und Physik mit vertieften Mathematikkenntnissen.

Eckdaten

Art des Studiums

Master of Science (M.Sc.)

Studientyp
  • Vollzeit
Informationen zur Bewerbung

Informationen für Bewerber

Studienbeginn
  • nächstes Wintersemester: 01.10.2021
Unterrichtssprache
  • deutsch, teilweise englisch
Zulassungsbeschränkungen
  • keine Zulassungsbeschränkung
ECTS credit points

120

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Worum geht es in diesem Studiengang?

Bei Data Science geht es um Daten, Daten zu analysieren und Muster in Daten zu erkennen und Daten zu verstehen

All dies beruht auf Mathematik, auf Algorithmen und auf mathematischen Modellen. 
Im Studiengang Mathematical Data Science lernen Sie, welche statistischen Prinzipen und welche numerischen Verfahren dies möglich machen. Lernen Sie Algorithmen und Prädiktionen zu beurteilen, kausale Zusammenhaenge empirisch zu identifizieren und neue Methoden zu entwickeln. Wenden Sie Ihre Kenntnisse auf Realdaten an. Lassen Sie sich dafür sensibilisieren, was die Algorithmisierung unserer Gesellschaft für ethische Konsequenzen haben kann.

Der Fokus in diesem Studiengang sind die  Grundlagen, die fundamentalen Prinzipien, die auch in zehn, zwanzig Jahren wichtig sind. 
Sie werden gefordert, die Grundlagen in verschiedenen Anwendungsfeldern einzusetzen. Dies wird unseren Absolventen ermöglichen, wesentliche Beiträge in zahlreichen Berufsfeldern zu erzielen. Unser großes Angebot an Wahlfächern erlaubt Ihnen sich Ihr Masterprogramm individuell nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Studium

Der Masterstudiengang Mathematical Data Science richtet sich an Absolventen eines mathematischen Bachelorstudiengangs und Studierende mit Bachelorabschlüssen in Informatik und Physik mit vertieften Mathematikkenntnissen.

Die Kenntnisse aus dem Bachelor werden hier erweitert und vertieft, und es besteht die 
Möglichkeit sein Masterprogramm individuell nach seinen Wünschen zu gestalten.

Insgesamt müssen im Masterstudium 120 LP erworben werden, etwa gleichmäßig verteilt auf 4 Semester.

Eine Liste und eine Beschreibung regelmäßig stattfindender einführender Module und unregelmäßig angebotener weiterführende Module
kann man dem Modulhandbuch entnehmen. 

Weitere Auskünfte zum Studium erteilt Ihnen gerne der Studiengangskoordinator Dr. Hartmut Lanzinger 

 

Das Masterstudium Mathematical Data Science baut auf den im Bachelor erworbenen Kenntnissen in Mathematik sowie den Anwendungsfächern auf. Im 4-semestrigen Studium lernen die Studierenden Algorithmen und Prädiktionen zu beurteilen und neue Methoden zu entwickeln. Die erworbenen Kenntnisse werden auf Realdaten aus verschiedensten Berufsfeldern angewendet.  Dabei werden die Studierenden in verstärktem Maße in das selbstständige wissenschaftliche Arbeiten eingeführt, d.h. neueste Forschungsergebnisse werden in den Lehrveranstaltungen diskutiert, und aktuelle Fragestellungen z. B. in Abschlussarbeiten durch Studierende bearbeitet. Die Studienschwerpunkte können den eigenen Interessen und Fähigkeiten gemäß gewählt werden. 

Der Masterstudiengang Mathematical Data Science bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um einen Auslandsaufenthalt zu integrieren. 

Wir bieten die Auslandsangebote im

  • ERASMUS-Programm
  • internationale Programme
  • Fakultätsprogramme

Detaillierte Informationen zum Auslandsstudium finden Sie auf den Seiten des International Office und Auslandaustausch für mathematische Studiengänge.

Berufsaussichten

Der Schwerpunkt des Masterstudiums liegt in der Vermittlung von Methodenkompetenz, um als Data Scientist oder Data Analyst zu arbeiten. Der Bedarf an entsprechenden Spezialisten ist hoch und wird durch die zunehmende Digitalisierung und Algorithmisierung nur noch steigen.

Der Masterstudiengang Mathematical Data Science bereitet auf eine Berufstätigkeit als Data Scientists und Analysts in allen datenbasierten Wirtschaftsbereichen vor.

Alle genannten Tätigkeitsfelder stehen den Absolventen auch auf internationaler Ebene offen. Ein Masterstudium eröffnet auch die Möglichkeit zur Promotion.

Ansprechsperson


Weitere Informationen zum Studiengang Mathematical Data Science
 


 

Loader