Videokonferenz

Service-Kategorie: Kommunikation

Der Service umfasst die Vorbereitung und Durchführung von Videokonferenzen (VK) via Internet in professioneller Qualität und nach einem herstellerübergreifenden internationalen Standard. Dabei kann, je nach Ausstattung der Gegenseite, neben Bild und Ton ggf. auch die Bildschirmanzeige eines Notebooks übertragen werden, um so Präsentationen oder sonstige Gesprächsunterlagen einzubeziehen. Es sind auch Konferenzen mit mehreren Standorten zugleich möglich. So lassen sich z.B. Sitzungen mit räumlich verteilten Projektpartnern realisieren.

Besonders hervorzuheben ist der hohe sicherheitstechnische Standard, der im Gegensatz zu anderen herstellerspezifischen Angeboten dadurch gewährleistet wird, dass die übertragenen Daten über keinen zentralen Server gehen. Bei Mehrpunktkonferenzen wird der sichere VK-Server des DFN verwendet.

Für den Dienst wird ein Videokonferenzstudio betrieben, das stundenweise gebucht werden kann. Darüber hinaus steht auch ein entsprechendes Gerät für den mobilen Einsatz, z.B. für Tele-Vorlesungen, zur Verfügung.

Hinweis: Der Verleih von VK-Geräten sowie die Information zur Nutzung von Skype am Arbeitsplatz sind Bestandteil der Dienstleistung Geräteverleih (Multimedia).

Formular: Buchung VK-Raum (mit/ohne Unterstützungsleistung)

Leistungsmerkmale

Information & Beratung

  • Allgemeine Informationen und Beratung zu Videokonferenzen
  • Unterstützung bei der organisatorischen Vorbereitung von Videokonferenzen und praktische Einweisung der Nutzer vor Ort in die technischen sowie anwendungsbezogenen Möglichkeiten der Video- und Datenkonferenz.

Unterstützung bei der Durchführung von Videokonferenzen

  • Vor der Konferenz ist zudem die Zusammenarbeit mit dem technischen Personal am entfernten Standort zur Klärung administrativer und technischer Fragen möglich.
  • Ggf. Durchführung einer Testkonferenz.
  • Herstellung der Verbindung und ggf. Betreuung bei auftretenden Problemen während der Konferenz.
  • In Einzelfällen kann auch eine Tele-Vorlesung durchgeführt werden. Dazu wird temporär die jeweilige Technik im Hörsaal installiert. Voraussetzung hierfür ist, dass der Hörsaal für den erforderlichen Aufbau der Technik frei ist.

VK-Raum

  • Der VK-Raum kann an Arbeitstagen in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr jeweils stundenweise gebucht werden. Andere Tage oder Zeiten sind nach Absprache möglich.
  • Der Raum verfügt über ein Gruppenkonferenzsystem mit herstellerübergreifender Kompatibilität („ITU H.323“ Standard). Datenübertragung auf zweites Display nach Standard „ITU H.249. Professionelle Technik mit zwei Monitoren, Kamera und Mikrofon, so dass bis zu sechs aktive Sprecher unterstützt werden. Der Raum bietet z.B. für Tele-Seminare darüber hinaus noch Platz für ca. 10 Zuhörer.

Nutzergruppen

Der Service kann sowohl von Mitgliedern der Universität als auch von Externen im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten genutzt werden.

Vorrang bei der Nutzung des VK-Raums sowie der Inanspruchnahme persönlicher Beratungs- und Unterstützungsleistungen haben in jedem Fall Mitglieder bzw. Einrichtungen der Universität.

Dienstleistungszeiten

Mo - Do 09:00 - 15:30 Uhr, Fr 09:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Antragsmodalitäten

Die Dienstleistung kann grundsätzlich ohne Antrag genutzt werden. Die Buchung des VK-Raums und die Inanspruchnahme von Unterstützungsleistungen bei der Durchführung erfordern jedoch das Ausfüllen eines Auftragsformulars, das auf der Website des kiz bereitgestellt wird.

Gebühr / Entgelt

Mitgliedern bzw. Einrichtungen der Universität wird ein ggf. anfallender Auslagenersatz in Rechnung gestellt. Die persönlichen Beratungs- und Unterstützungsleistungen sowie reine Internetverbindungen sind kostenlos.

Bei Externen werden grundsätzlich Entgelte für Arbeitszeit, die Vermietung von Vermögensgegenständen sowie ein Auslagenersatz gemäß der Entgelt- und Gebührenordnung in Rechnung gestellt.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

VK-Raum

mehr zu: Videokonferenz