DNS

Service-Kategorie: Netzwerk & Konnektivität

Das Domain Name System (DNS) ist ein weltweit verteilter hierarchischer Verzeichnisdienst. Er wird verwendet, um Internet Domain Namen in numerische IP-Adressen zu übersetzen und umgekehrt.

Die Dienstleistung umfasst den Betrieb von zwei redundanten DNS-Servern, die von Client-Rechnern der Universität Ulm für das Name Resolving genutzt und über die Netzwerkkonfiguration des jeweiligen Endgeräts eingestellt werden können. Alle am Campusnetzwerk der Universität betriebenen Endgeräte erhalten bei der Registrierung des Netzwerkszugangs automatisch einen DNS-Eintrag in der Domain uni-ulm.de.

Die Dienstleistung umfasst außerdem die Registrierung und das Hosting von Domains außerhalb des Namensraums uni-ulm.de.

Leistungsmerkmale

Name Resolver

  • Betrieb von zwei redundanten DNS-Servern mit den folgenden IPv4 bzw. IPv6 Adressen:
    • Nameserver 1:
      IPv4 Adresse: 134.60.1.111
      IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:457:b9:7e:dfdd:6f
    • Nameserver 2:
      IPv4 Adresse: 134.60.111.111
      IPv6 Adresse: 2001:7c0:900:132:b9:7e:dfdd:6f
  • Endgeräte, die am Campusnetzwerk der Universität betrieben werden, sollten in ihren Netzwerkeinstellungen beide DNS-Server in oben genannter Reihefolge eingetragen haben, um eine ordnungsgemäße Funktion beim IP-Datenverkehr (innerhalb des lokalen Netzes sowie im Internet) sicherzustellen.

Host-Registrierung

  • Alle an einem Festnetzanschluss (LAN) betriebenen Endgeräte erhalten eine Registrierung mit ihrem Hostnamen im DNS (primärer DNS-Eintrag).
  • Es werden DNS-Einträge der Form [hostname].[subdomain].uni-ulm.de angelegt. Der Hostname kann vom Nutzer gewählt werden, er darf aber noch nicht vergeben sein und es dürfen nur die Zeichen 'a-z', '0-9' und '-' verwendet werden. Die Subdomain wird vom kiz zugewiesen.
  • Für registrierte Hosts können weitere DNS-Einträge als Aliase eingerichtet werden.
  • Speziell für Serverdienste, die nicht nur lokal sichtbar sein sollen und für die kurze Namen vorteilhaft sind, werden Aliase auch direkt in der Domain uni-ulm.de angelegt.
  • Endgeräte, die ihre Netzwerkkonfiguration per DHCP beziehen (insbesondere mobile Endgeräte am WLAN) sind mit einem systemseitig vom kiz vergebenen Hostnamen im DNS registriert.

Domain-Registrierung

  • Einrichtungen der Universität Ulm können DNS-Domains außerhalb des Namensraums uni-ulm.de registrieren lassen. Dies führt das kiz im Auftrag des Providers BelWü (Landeshochschulnetz Baden-Württemberg) durch.
  • Das BelWü führt nur Registrierungen für die folgenden Toplevel Domains aus: .DE, .COM, .NET, .ORG, .BIZ, .INFO, .SCHULE und .EU
  • Domains für andere Toplevel Domains müssen bei einem kommerziellen Hoster ohne Beteiligung des kiz erworben werden.
  • Nach erfolgreicher Registrierung einer Domain können von der jeweiligen Einrichtung DNS-Einträge für Hosts in dieser Domain beantragt werden. In der Regel werden diese als Verweise auf bestehende DNS-Einträge im Namensraum uni-ulm.de vorgenommen:
    www.meinedomain.de → [hostname].[subdomain].uni-ulm.de

Nutzergruppen

Einrichtungen der Universität Ulm

Dienstleistungszeiten

24 x 7 x 365

Antragsmodalitäten

Für die Nutzung des Name Resolvers ist keine Antragstellung erforderlich.

Die Registrierung von Hostnamen erfolgt für den primären DNS-Eintrag automatisch in Verbindung mit der Anmeldung eines Rechners für die Nutzung am LAN (siehe Service LAN: IP-Registrierung). Alle weiteren DNS-Einträge (Aliase) für den Host können formlos per E-Mail beim Helpdesk beantragt werden.

Domain-Registrierungen werden formlos per E-Mail beim Helpdesk beantragt und müssen begründet werden. Der 2nd Level Support setzt sich mit dem Antragsteller zur Detailabsprache in Verbindung.

Gebühr / Entgelt

Für die Nutzung des Name Resolvers und der Host-Registrierung werden keine Gebühren oder Entgelte in Rechnung gestellt.

Die Domain-Registrierung ist kostenpflichtig. Hierfür gelten die vom Provider BelWü festgelegten Preise. Die Rechnungstellung erfolgt durch das BelWü.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion