Humboldt-Studienzentrum für Philosophie und Geisteswissenschaften

Fragestellungen in der Philosophie setzen meist bei Alltagsphänomenen oder allgemeinen Voraussetzungen der Wissenschaften an und problematisieren diese durch Fragestellungen wie Was ist Zeit? Was ist Gerechtigkeit? Warum leben wir in einem Staat? Können moralische Überzeugungen begründet werden? Was ist Wahrheit? Können Computer denken? Wie ist Erkenntnis von der Welt möglich? Das heißt, in der Philosophie werden oft Themen oder Überzeugungen kritisch hinterfragt, die ansonsten als selbstverständlich unterstellt werden.

Ziel des Philosophiestudiums ist es dabei weniger, bestimmte Fakten zu lernen, als vielmehr die Fähigkeit zum abwägenden Reflektieren von Thesen oder Überzeugungen und zum Erkennen von oftmals stillschweigend gemachten Voraussetzungen einzuüben und weiter auszubilden.

Kontakt

  • Humboldt-Studienzentrum
  • Albert-Einstein-Allee 11
  • 89081 Ulm
  • Raum N24/135
  • Geschäftsführung

Ankündigungen

Unser letztes Seminar im Wintersemester 2018/19:

Kompaktseminar, 20.-23. Februar 2019
Die Illusion der Menschen und die Philosophie der Skepsis
Prof. Dr. Dr. Otto-Peter Obermeier, Universität Ulm
Mi-Fr 14:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-14:00 Uhr
Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80

 

Die 12. Ulmer Denkstöße finden statt von Mittwoch, 13. März bis Samstag, 16. März 2019 im Ulmer Stadthaus zum Thema: "Einsamkeit - Isolation und Freiheit?!"
Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.ulmer-denkanstoesse.de

 

Hinweis: Die erste Ulmer Philosophie-Börse freut sich auf Ihren Besuch!

Sommersemester 2019

Das Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2019 wird in Bälde veröffentlicht.

Die Vorlesungszeit im Sommersemester beginnt ab 23. April, unsere Veranstaltungen dann am 29. April. Die Einführungsveranstaltung findet am 23. April um 13:00 Uhr statt.

Philosophischer Salon