Humboldt-Studienzentrum für Philosophie und Geisteswissenschaften

Abteilung des Departments für Geisteswissenschaften | School of Humanities

Fragestellungen in der Philosophie setzen meist bei Alltagsphänomenen oder allgemeinen Voraussetzungen der Wissenschaften an und problematisieren diese durch Fragen wie Was ist Zeit? Was ist Gerechtigkeit? Warum leben wir in einem Staat? Können moralische Überzeugungen begründet werden? Was ist Wahrheit? Können Computer denken? Wie ist Erkenntnis von der Welt möglich? Das heißt, in der Philosophie werden oft Themen oder Überzeugungen kritisch hinterfragt, die ansonsten als selbstverständlich unterstellt werden.

Ziel des Philosophiestudiums ist es dabei weniger, bestimmte Fakten zu lernen, als vielmehr die Fähigkeit zum abwägenden Reflektieren von Thesen oder Überzeugungen und zum Erkennen von oftmals stillschweigend gemachten Voraussetzungen einzuüben und weiter auszubilden.

Semesterferien 2019

Sommerkurse

Body & Mind. Philosophisch wissenschaftstheoretische Grundlagen der Cognitive & Neuro-Sciences

PD Dr. Jörg Wernecke, TU München
Kompaktseminar, 08.-09. August 2019,
jew. 09:30-18:30 Uhr
N24/131

Geänderte Öffnungszeiten

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr
Fr: geschlossen

Sie erreichen uns aber jederzeit per Email.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/20

Den Flyer zu unseren Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/2020 finden Sie in Kürze hier auf unserer Homepage.

Die Einführungsverstanstaltung des Humboldt-Studienzentrums findet am Dienstag, den 15. Oktober 2019 um 13:00 Uhr statt. Die Kurse  beginnen am Montag, den 21. Oktober 2019.

Wir wünschen Ihnen einen tollen Sommer!
Ihr Humboldt-Studienzentrum

Ulmer Philosophie-Börse

FSchon Sokrates wusste: Philosophieren heißt, auf den Markt gehen und diskutieren.

Über alle Fragen des Lebens können Sie auch außerhalb unserer Veranstaltungen auf der Plattform der Ulmer Philosophie-Börse diskutieren.

Wir freuen uns auf Sie!