Services sind unsere Mission

Wir über uns

Das Kommunikations- und Informationszentrum (kiz) ist eine zentrale Betriebseinheit der Universität Ulm gemäß § 28 LHG. Es erbringt für die Universität und ihre Mitglieder Bibliotheks-, IT- und Medien-Dienstleistungen.

Aufbauorganisation

Stand: 01.09.2019

Profil

Das kiz wurde im Februar 2002 als erstes Informationszentrum nach dem neuen Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg aus den zentralen Einrichtungen Universitätsbibliothek und Universitätsrechenzentrum sowie der Zentrale für Foto, Grafik und Reproduktion und dem Bereich Sprachkommunikation der Universitätsverwaltung gebildet. Im kiz wurden die Kompetenzen und Aufgaben rund um die Informations- und Kommunikationsversorgung der Universität gebündelt. Die Schaffung eines ganzheitlichen, integrierten Informationsmanagements ermöglicht damit eine konsequente Service-Orientierung des kiz.

Im Sinne dieser Ausrichtung stehen in der Wahrnehmung des kiz durch seine Nutzer die Dienstleistungen im Vordergrund, während die formale Aufbauorganisation in den Hintergrund rückt. Die zur Erbringung der Dienstleistungen erforderlichen Arbeitsschritte wurden sinnvoll gruppiert und finden ihre Abbildung in fünf Service-Abteilungen: Informationssysteme, Medien, Infrastruktur, Informationsversorgung und Informationsmedien.

Die sechste Abteilung, Servicemanagement & Organisation, hat eine Querschnittsfunktion. Hier werden die Prozesse für das kiz-weit einheitliche Servicemanagement organisiert sowie das Finanz- und Personalmanagement für alle Abteilungen betreut und die administrativen Geschäftsprozesse festgelegt.