Videokonferenz

Service-Kategorie: Kommunikation

Der Service umfasst die Beratung zum Thema Videokonferenzen via Internet sowie die Vorbereitung und Durchführung von Videokonferenzen (VK) im universitäts-eigenen Studio.

Hinweis: Der Verleih von Zubehör für Videokonferenzen am Arbeitsplatz oder im eigenen Besprechungsraum (Mikrofone, Lautsprecher) sind Bestandteil der Dienstleistung Geräteverleih (Multimedia).

Formular: Buchung VK-Raum (mit/ohne Unterstützungsleistung)

Leistungsmerkmale

  • Beratung und ggf. Schulung zum Thema Videokonferenzen via Internet am eigenen Arbeitsplatz oder im eigenen Besprechungsraum sowie zu Teleseminaren: Nutzung des externen Dienstes DFNconf mit dem kiz-Account und mit Notebook und Webbrowser. Je nach Größe der lokalen Gruppe der aktiven Gesprächsteilnehmer (1 bis 20) ist dabei ggf. unterschiedliches Audio- und Videozubehör erforderlich um eine technisch hohe Qualität z.B. mit guter Sprachverständlichkeit in beide Richtungen und ohne Aussetzer zu erreichen. Dieser Dienst bietet auch die Möglichkeit zur Aufzeichnung und des Streamings an eine große Zuhörerschaft.
  • Vorbereitung und Durchführung von Videokonferenzen (VK) via Internet im zentralen Studio des kiz in professioneller Qualität und nach einem herstellerübergreifenden internationalen Standard. Dafür wird ein Videokonferenzstudio betrieben, das stundenweise gebucht werden kann und das Platz für bis zu 6 Gesprächsteilnehmer bietet.

Nutzergruppen

Der Service kann von Mitgliedern der Universität genutzt werden. Der Service DFNconf kann nur von Beschäftigten der Universität genutzt werden.

Dienstleistungszeiten

Mo - Do 09:00 - 15:30 Uhr, Fr 09:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Antragsmodalitäten

Die Dienstleistung kann grundsätzlich ohne Antrag genutzt werden. Die Buchung des VK-Raums und die Inanspruchnahme von Unterstützungsleistungen bei der Durchführung erfordern jedoch das Ausfüllen eines Auftragsformulars, das auf der Website des kiz bereitgestellt wird.

Gebühr / Entgelt

Mitgliedern bzw. Einrichtungen der Universität wird ein ggf. anfallender Auslagenersatz in Rechnung gestellt. Die persönlichen Beratungs- und Unterstützungsleistungen sowie reine Internetverbindungen sind kostenlos.

Bei Externen werden grundsätzlich Entgelte für Arbeitszeit, die Vermietung von Vermögensgegenständen sowie ein Auslagenersatz gemäß der Entgelt- und Gebührenordnung in Rechnung gestellt.

Hinweis

Im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie gelten für diesen Dienst im Sommersemester 2020 besondere Modalitäten.

[mehr]

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:

    Sprechzeiten
    Mo - Do 08:00 - 18:00 Uhr
    Fr 08:00 - 16:00 Uhr

    Sprachnachricht/Voice-Mail
    +49 (0) 731 / 50 - 30000

    Telefax
    +49 (0) 731 / 50 - 1230000

    Rückruf beauftragen
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Login Support-Portal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.

    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM): Berechtigungen verwalten, Dienste abonnieren, Passwörter ändern etc.

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz. Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht an das Team Public Relations.

    A-Z-Liste

mehr zu: Videokonferenz

  • Warum DFNconf? Eigenschaften und Vorteile

    Was bietet dieser Konferenzdienst und warum ist er zu empfehlen: gute Funktionalität (Videokonferenz, Telefonkonferenz, Aufzeichnung, Streaming), Qualität, Flexibilität, Datenschutz, Einfachheit (Registrierung als Veranstalter, Teilnehmerzugang, Bedienung), lokale Ansprechpartner MEHR

  • Serviceportal DFNconf des DFN

    Das Serviceportal DFNconf des DFN bietet Veranstalter-Login zum Anlegen von Virtuellen Konferenzräumen. Und mit vielen weiteren Informationen. Registrierung mit kiz-Account.

  • Ansprechpartner / Kontakt

    Information und Beratung zu Videokonferenzen:
    medientechnik(at)uni-ulm.de
    oder: Helpdesk